Am Sonntag, dem 12. August 2007 stehen die Schüler- und Jungen Vereinsmeisterschaften ins Haus. Eine Woche vor den von Roland ausgerichteten Stadtmeisterschaften also eine erste Standortbestimmung für die Jüngsten bzw. Jüngeren Mitglieder des Vereins. Die A-Schüler starten als Erstes. Bereits um 10.00 Uhr ist der erste Aufschlag geplant. Die Teilnehmerzahl in dieser Gruppe wird wohl die stärkste sein. Für den Sieg gibt es mehrere Kandidaten. Am stärksten einzuschätzen wären u. a. Thomas Zobiegala, Robin Gude, Yannis Chasanis und Kevin Kubitzky, die allesamt in der kommenden Saison in der Jungen Bezirksliga Nord zum Schläger greifen werden. Aber auch Emilio Kartas und z.B. Sebastian Nimser werden stark eingeschätzt. Wie immer bei Vereinsmeisterschaften ist so etwas im Vorfeld schwer einzuschätzen. Wir werden auf jeden Fall spannende Spiele und viel Emotionen erleben dürfen. Um 11.30 Uhr starten dann die jüngsten (B-Schüler) und die Jugend in Ihre Spiele. Bei den Jugendlichen gibt es mehrere Kandidaten für den Titel. Man darf allerdings gespannt sein wie groß das Teilnehmerfeld am Sonntag morgen so ist. Favoriten sind auf jeden Fall neben den starken jungen Spielern aus den A-Schülern die "Altgedienten". Mit Marcel Goetz, der in der nächsten Saison seine Herausforderung bei den Herren der 1. Kreisklasse suchen wird und Christopher Paul der schon ein Jahr Erfahrung bei den Herren gesammelt hat, stehen auf jeden Fall zwei Anwärter bereit. Die größten Chancen dürfte aber wohl ohne Zweifel Fabian Rieke haben. Der Youngster spielt schon zwei Jahre bei den Herren und hat die kommende Saison den Sprung in die Bezirksklassenmannschaft der 2. Herren geschafft. Allerdings haben Vereinsmeisterschaften immer so ihre eigenen Gesetze. Also heißt es egal für welchen Favoriten immer "aufgepasst". Wir freuen uns auf hochklassige, spannende Spiele und wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg und vor allen Dingen viel Spaß.

Menü