21. Spieltag


Zweite“ will in die Relegation, „Sechste“ am liebsten drum herum kommen.

 

21. Spieltag

 

 

17. / 18. April 2010

So 11:00

TTF Bönen III

DJK Roland Rauxel I

Sa 17:30

Rot-Weiß Stiepel I

DJK Roland Rauxel II

Sa 18:30

DJK Roland Rauxel III

TTC Post Hiltrop II

Sa 17:30

FC Brünninghausen II

DJK Roland Rauxel IV

Sa 18:30

DJK Roland Rauxel V

SV Westfalia Somborn IV

So 10:00

DJK Roland Rauxel VI

DJK TuS Körne II


Landesliga:

1. Mannschaft:

Ohne Christian Bojak wird es schwierig, den 9:4-Erfolg aus dem Hinspiel zu wiederholen. Beide Mannschaften haben den Klassenerhalt frühzeitig gesichert. Bei den Roländern (8:) spielen in erster Linie Christoph Pauly (Bilanz 11:7) sowie das untere Paarkreuz mit Thorsten Wald (8:5) und Thorsten Wasielak (6:3) eine gute Rückrunde. Auf Seiten der Zweitligareserve der TTF Bönen (9.) überzeugten vor allem Andreas Bendowski an Brett eins und Björn Chomse an Brett drei. Die Partie beginnt am Sonntagmorgen um 11 Uhr.
Ersatzmann wird wahrscheinlich Werner Erhardt sein.
Aufstellung: Pauly, Weiß, Krumme, Wald, T. Wasielak, ?.

Bezirksklasse:

2. Mannschaft:

Zwei Begegnungen stehen noch auf dem Programm, gewinnt man beide, ist die Aufstiegsrelegation zur Bezirksliga erreicht. Das entscheidende Match dürfte am Samstag bei Herbstmeister Stiepel (4.) stattfinden. Die Bochumer kassierten in der zweiten Serie eine Niederlage nach der anderen und rutschten auf Platz 4 ab. Die „Zweite“ (2.) will den Schwung aus dem 9:7 gegen Gerthe mitnehmen und sich für die 6:9-Hinspielpleite revanchieren.
Aufstellung: C. Chroscinski, Erhardt, Langbein, A. Friebe, F. Rieke, Kriegel.

3. Mannschaft:

Die dritte Herren (9.) legt eine tolle Rückserie hin: Nach sechs Zählern aus der Vorrunde holte man seit Jahresbeginn nun schon elf Punkte. Um die Gefahr zu bannen, noch in die Abstiegsrelegation zu geraten, muss der bereits als Absteiger feststehende TTC Post Hiltrop (11.) bezwungen werden. Beim ersten Aufeinandertreffen tat man sich mit 9:6 recht schwer, mittlerweile machen sich bei den Gästen allerdings Auflösungserscheinungen breit.
Voraussichtliche Aufstellung: Heydemann, Beer, Graz, Schwark, Kemler, J. Wasielak, D. Wiegmann.

1. Kreisklasse:

4. Mannschaft:

So richtig daran glauben, dass Somborn noch einen Punkt abgibt und die vierte Mannschaft (3.) noch Rang 2 erobert, tut man auch in Rauxel nicht. Zudem muss man erst einmal „vor der eigenen Haustür kehren“. Gegen Brünninghausen (7.), das eine schwächere Rückrunde spielt, setzten sich die Europastädter in der ersten Serie nur knapp mit 9:7 durch.
Vermeintliche Aufstellung: Rinke, Schäfer, Goetz, M. Bergins, Schulze, W. Bergins, Babski.

2. Kreisklasse:

5. Mannschaft:

Für die „Fünfte“ (5.) geht es um nichts mehr. Bevor Matthias Friebe und Co. am letzten Spieltag dem Meister Eintracht Dortmund gratulieren, soll vor eigener Kulisse gegen Westfalia Somborn (7.) trotzdem noch ein Erfolgserlebnis her.
Aufstellung: C. Paul, Elmanowicz, Kubitzky, Harr, M. Friebe, Send.

3. Kreisklasse:

6. Mannschaft:

Wenn Brünninghausen gegen den PTSV Dortmund patzt oder Platz 3 zum direkten Aufstieg berechtigt, spart sich die sechste Herren (3.) die Relegation. Tritt man komplett an, dürfte Körne (6.) am Sonntag zu Hause kein Problem darstellen.
Wahrscheinliche Aufstellung: Nimser, Schulte, Schwittek, Bonk, T. Wiegmann, Lewandowski.

Menü