DJK Roland Rauxel V – SV Westfalia Somborn IV
==============================

Ausgangslage:

Die Roländer sind nach der Niederlage gegen Eintracht Dortmund mit ausgeglichenem Punktekonto im Niemandsland der Liga angelangt. Das frustet schon ungemein, war man doch mit einer anderen Erwartungshaltung in die Saison gestartet. Gegner Somborn hätte als punktloser Tabellenletzter gerne das “Luxusproblem” der Roländer.

Personal:

Somborn reiste zum ersten Mal in der Saison mit den ersten sechs Brettern an, auch die Roländern konnten (zum zweiten Mal erst!!!) von 1-6 antreten.

Zum Spiel:

Reimund und Michael siegten gegen Werner/Frank in drei Sätzen. 1:0

Erst zum zweiten Mal in dieser Saison siegten Olaf und Harry gegen das Spitzendoppel Wahle/Herder deutlich mit 3:0 2:0

Ebenfalls wenig Probleme hatten Wolle und der Teamchef gegen Sünderhauf/Poster beim 3:0 3:0

Verdient siegte Reimund gegen Wahle nach verlorenem ersten Satz zum 4:0

Bislang noch ohne Sieg in dieser Saison sah es für Olaf gegen Werner nach dem 0:2 Satzrückstand nach einer Fortsetzung dieser schauerlichen Serie aus. Aber Olaf stellte sein Spiel um konnte das Spiel noch drehen und siegte im Fünften. 5:0

Michael hatte gegen Poster keinerlei Schwierigkeiten. 6:0

Anders als bei Olaf, führte Wolfgang bereits gegen Sünderhauf mit 2:0 ehe sich der Somborner in den Fünften kämpfte. Hier aber behielt der Roländer mit 11:6 die Oberhand. 7:0

Trotz unkonzentriertem Beginn konnte der Teamchef das Spiel gegen Herder am Ende mit 3:1 noch freundlich gestalten. 8:0

Eng ging es bei Harry trotz des 3:0 Erfolgs gegen Frank schon zu, aber selbst wenn Harry verloren hätte, hat Reimund mit einem weiteren Sieg den 9. Punkt geholt, so aber blieb es beim Endergebnis durch Harry… 9:0

Fazit:

Sicherlich ein Pflichtsieg und Frustbewältigung auf Roländer Seite. Auch 27:6 Sätze sprechen eine deutliche Sprache. In der Tabelle ändert sich für die Rauxeler nicht viel. 8:6 Punkte stehen nun zu Buche.

Ausblick:

Nächste Woche reisen die Roländer zum Tabellenvorletzten nach Rahm (ich persönlich freue mich auf die elektronischen Zählgeräte…) – auch hier möchte man beide Zähler mitnehmen.

Ich habe fertig für heute.

DER TEAMCHEF

Menü