Schon eine Woche bevor die Wechselfrist am 31.05.2013 endet, hat die DJK zwei Neuzugänge für ihre Landesliga-Vertretung zu vermelden:

 

Nach einem zweijährigen Gastspiel beim SV Bommern 05 kehrt Stefan Weiss zurück an die Bahnhofstraße. Den 32-jährigen Bankkaufmann zog es zur Saison 2011/12, aufgrund der Wohnortnähe, von Rauxel nach Witten. Weiss spielte in den vergangenen beiden Spielzeiten ebenfalls in der Landesliga, zuletzt sogar in der Roländer Gruppe 4, und konnte hier durchgehend ausgeglichene oder gar positive Bilanzen vorweisen.

Trotz der Entfernung zu seinem Wohnort Hattigen verlor Stefan nie den Kontakt zu seinen alten Mannschaftskollegen und großen Teilen des Vereins und wird ab der kommenden Saison das Rauxeler Aushängeschild im mittleren Paarkreuz verstärken und somit Christian Bojak, der sich eine familär und berufsbedingte Auszeit nimmt, ersetzen.

Wir freuen uns, dass Du wieder da bist, Stefan!

Stefan Weiss

 

Der zweite Neuzugang für die Roländer Erstvertretung wechselt vom Stadtrivalen Post SV Castrop nach Rauxel. Raphael Reiß, in der vergangenen Saison Brett 2 der Castroper Bezirksklassenmannschaft, wird ab der kommenden Saison die Roländer Farben tragen.

Durch seine positive Bilanz im oberen Paarkreuz wurden die Roländer auf Reiss aufmerksam, der sich aufgrund der sportlichen Perspektive für einen Wechsel zur DJK entschied. Reiss ist ein Eigengewächs des Post SV, der für die Castroper von der Schüler und Jugend an aktiv war. Er war Mitglied der Castroper Verbandsligajugend und konnte bereits, während der Landesligazugehörigkeit des Post SV, Erfahrung in seiner kommenden Klasse sammeln.

Der 21-jährige Student der IT-Sicherheit wird im unteren Paarkreuz der Ersten Mannschaft, für den pausierenden Torben Krumme, der nur in Ausnahmefällen einspringen wird, für die Europastädter auf Punktejagd gehen und somit gemeinsam mit seinem ehemaligen Jugendtrainer Christoph Pauly für die Roländer antreten.

Herzlich Wilkommen und viel Erfolg, Raphael!

Raphael Reiss

 

 

Menü