Vorbericht vom 23. Spieltag

1. Herrenmannschaft   Landesliga Gruppe 5

Sonntag 24.04.2016  Beginn: 10:00 Uhr     

DJK Roland Rauxel – TSV Fortuna Wuppertal

Aufstellung: Wasielak, Kartas, Reiß, Kubitzky, Karo, Busemann A.

Am Sonntag kommt es im letzten Spiel der Saison zum Heimspiel gegen den TSV Fortuna Wuppertal. Die Ausgangslage ist sehr heikel, verliert man das Spiel bedeutet das den sicheren Abstieg. Gewinnen die Roländer und Herne Vöde verliert das letzte Spiel, ist die Mannschaft auf dem Relegationsplatz.

Im Hinspiel hieß es noch 9:4 für Wuppertal. „Da war mehr drin“, so der Kapitän Thorsten Wasielak. Leider muss die Mannschaft auf Christian Chroscinski, Marc Heidemann und Robin Gude verzichten.

 

2. Herrenmannschaft   Bezirksklasse Gruppe 2

Samstag 23.04.2016   Beginn: 18:00 Uhr  

DJK Saxonia Dortmund – DJK Roland Rauxel II

Aufstellung: Kubitzky, Duratovic, Busemann A., Ali, Busemann J.,

Die zweite Garnitur von Roland Rauxel muss zum DJK Saxonia Dortmund. Im Hinspiel gab es ein klares 9:1 für Dortmund. Wieder mal stark ersatzgeschwächt und mit vielen jungen Spielern will man trotzdem eine gute Leistung zeigen.

 

3. Herrenmannschaft    1. Kreisklasse Gruppe 1

Samstag 16.04.2016   Beginn: 15:30 Uhr  

TUS Rahm III – DJK Roland Rauxel III

Aufstellung: Busemann J., Schulze, Babski, Wasielak J., Grappanzano, Lichtenhof

Als Meister und Aufsteiger geht es zum TuS Rahm III, der momentan noch auf einen Abstiegsrelegationsplatz steht. Im Hinspiel konnten die Mannen um Christoph Babski noch ein 9:4 herausspielen. Mal sehen, mit wieviel Motivation die Mannschaft ins Spiel geht.

 

4. Herrenmannschaft    2. Kreisklasse

Spielfrei

 

5. Herrenmannschaft   3. Kreisklasse

Samstag  23.04.2016  Beginn: 18:30 Uhr

DJK Roland Rauxel V – FC Brünninghausen IV

Aufstellung: Zasada, Krügel, Leuchtmann, Zimmermann, Wiegmann, Denk

Am Samstag, den 23.04 spielt Roland Five sein Abschlussspiel gegen die Sportsfreunde aus Brünninghausen.

Der Relegationsplatz ist sicher, aber einen Sieg strebt die Mannschaft natürlich trotzdem an. Das Hinspiel ging mit hartem Kampf im Abschlussdoppel 9:7 für die Roländer aus.

Bisher ist die Mannschaft auf einem guten Weg, in spielerischer Hinsicht, und der Mannschaftskapitän ist zuversichtlich, dass die Mannschaft einen Sieg einfahren könnte. Zuschauer sind gerne Eingeladen. Nach dem Spiel steht auch ein Bier kalt.

Menü