Pokalsieg der Jugend!

Unsere einzige Jungen-Pokalmannschaft der DJK Roland Rauxel, die vergangenes Wochenende zum Schläger greifen konnte und damit ins Pokalgeschehen eingriff , hatte erwartungsgemäß keine Schwierigkeiten, sich für die Endrunde der besten vier Teams zu qualifizieren.

Die beiden Bezirksklassen-Spieler Oliver Rinke und Hendrik Schulte sowie Christopher Radhoff aus der zweiten Welle hatten nach einem Freilos im Halbfinale keinerlei Mühe mit der C-Vertretung von Post Castrop. Ohne große Anstrengung konnte sie ihr Spiel sicher mit 4:0 nach Hause bringen. Leider waren unsere restlichen Spitzenspieler (Fabian Rieke, Christopher Paul, Marcel Goetz, Lucas Sannemann, Thies Fritzenkötter und Jannick Wittwer-Schmitt) zu einem TT-Lehrgang in Münster und konnte so nicht ins Pokalgeschehen eingreifen. Dafür haben sie aber etliche Trainingseinheiten für die anstehenden weiteren Spiele genossen.

Unsere A-Schüler die kurzfristig auch neu zusammengestellt wurden, hatten keine wirkliche Chance gegen die Vertretung von Post Castrop. Die Meisterschüler gewannen verdientermaßen mit 4:0. Aber es waren einige knappe Spiele im fünften Satz dabei. Die 1. Mannschaft von Unna allerdings erwies sich dann im Gruppenfinale überlegen und schickte Post Castrop 2 mit einem ebenfalls glatten 4:0 Erfolg wieder nach Hause. Die noch jungen Spieler aus Obercastrop hatten dabei nicht den Hauch einer Chance. Die Bezirksligaspieler aus Unna gelten daher als größter Favorit um den Pokal der A-Schüler.

Die Einzel-Ranglistenspiele (Endrunde) findet am 17. Dezember 2005 statt. Aus unserem Verein sind die Spieler Weber, Rieke, Rinke, Paul, Schulte, Fritzenkötter, Sannemann und Goetz freigestellt. Viel Erfolg an dieser Stelle für alle Spieler bei dieser hochklassigen Veranstaltung. Die Spielstätte wird noch im nächsten Rundbrief bekanntgegeben.

Menü