Nachwuchs 20. Spieltag

Jugend

Bezirksklasse Gr. 3

DJK Roland Rauxel I

TV Geseke I

8:4

Kreisliga

DJK Ewaldi Aplerbeck I

DJK Roland Rauxel II

8:6

2. Kreisklasse West

DJK Roland Rauxel III

Post Castrop IV

2:8

Mit zwei Ersatzspielern löste die beste Castrop-Rauxeler Jugendmannschaft (2.) die Aufgabe TV Geseke I (5.) souverän. Dank einer sehr guten Mannschaftsleistung war der 8:4-Sieg zu keiner Zeit gefährdet.

Weil Lokalrivale Post Castrop (3.) gegen den Tabellen-6. Jahn Soest mit 6:8 verlor, ist das Rennen um Platz 2 vorzeitig zu Gunsten der Rauxeler entschieden, die uneinholbar vorne liegen (vier Punkte). Das letzte Spiel am Donnerstag (!) gegen den ungeschlagenen Spitzenreiter DJK SR Cappel ist deshalb nur noch von geringer Bedeutung.

Platz 2 bedeutet die Teilnahme an den Aufstiegsspielen zur Bezirksliga, die am 14. Mai in Wanne-Eickel ausgetragen werden. Dort spielen acht Teilnehmer mindestens zwei freie Plätze für die Bezirksliga 2006/2007 aus.

Die Teilnahme an den Relegationsspielen im ersten Jahr in der Bezirksklasse zu erreichen, ist für die Jugendlichen um Oliver Rinke eine beachtliche Leistung.

Saisonabschluss in der Jungen-Kreisliga. Mit zwei Ersatzspielern angetreten unterlag die zweite Jugend (5.) mit 6:8 im Auswärtsspiel in Aplerbeck (3.). Marcel Götz und Christopher Radhoff mit fünf Einzelerfolgen zeigten starke Leistungen, Julien Rösner und Yannick Wittwer-Schmidt aus der Drittvertretung gingen leer aus. Das Team um Lucas Sannemann rangiert zum Ende der Serie auf Platz 5. Viele Ersatzgestellungen und Verletzungen verhinderten einen Platz weiter vorne in der Tabelle. Eine hervorragende Bilanz erreichten Marcel Götz mit 14:4, Christopher Radhoff mit 12:5 und Thies Fritzenkötter, der aufgrund einer Verletzung nur sechsmal zum Einsatz kam, mit 10:4.

Mit einer 2:8-Heimniederlage im Derby gegen Aufsteiger Post Castrop IV verabschiedete sich die dritte Jugendmannschaft (6.) in die Sommerpause. Die Ehrenpunkte erzielten Hilarius Riese und Yannick Wittwer-Schmidt.

Schüler

1. Kreisklasse West

DJK Roland Rauxel I

TTC Grün-Weiß Bad Hamm III

8:1 (Do.)

 

DJK Roland Rauxel I

 

SuS Scheidingen I

8:1

2. Kreisklasse West

TSC Eintracht Dortmund I

DJK Roland Rauxel II

8:3

Zweimal siegte DJK Roland Rauxel I (4.) binnen 48 Stunden mit 8:1, am Donnerstag gegen TTC GW Bad Hamm (6.), am Samstag hieß der Gegner SuS Scheidingen (8.). Aufgrund von vielen Ersatzgestellungen und Verletzungen konnte das Team leider nicht um den Aufstieg mitspielen, die Stammspieler zeigten aber durchweg gute Leistungen. Hervorzuheben sind Henning Knapp (Br. 1) mit einer Bilanz von 13:0 und Thomas Zobiegala (Br. 2) mit 14:3.

Letztes Spiel auch für das jüngste Roländer Team (6.). Mit 3:8 verlor die Mannschaft um Patrick Wittwer-Schmidt beim Tabellen-4. Eintracht. Mit einer Bilanz von 10:2 ist Philipp Langer Saisonbester seines Teams.

Menü