7. Spieltag

„Erste“ bereits am Montag sensationell erfolgreich, alle anderen fünf Teams sind am Wochenende im Einsatz. Zweite und sechste Mannschaft haben es dabei mit favorisierten Vereinen zu tun, „Dritte“ sowie „Fünfte“ wollen einen Ausrutscher vermeiden und die Viertvertretung gegen einen direkten Konkurrenten bestehen.

7. Spieltag

 

 

30.10./04.11./05.11.2006

Mo 19:00

DJK Roland Rauxel I

TTF Bönen I

So 10:00

DJK Roland Rauxel II

TTC Dortmund-Westerfilde I

Sa 18:00

SC Aplerbeck 09 I

DJK Roland Rauxel III

So 10:00

DJK Roland Rauxel IV

DJK Viktoria Heessen II

Sa 17:30

TuS Brackel I

DJK Roland Rauxel V

So 10:00

TV Mengede III

DJK Roland Rauxel VI


Landesliga:

1. Mannschaft:

Da der Bönener Spitzenspieler Raatz am Wochenende beim bundesweiten Ranglistenturnier der Jugendlichen teilnimmt, wurde die Partie der ersten Mannschaft vorverlegt. Neben dem Youngster schlugen zudem die routinierten Abwehrrecken Hürmann und Lang in Rauxel auf. Über 50 Zuschauer (Saisonrekord) wollten sich nicht entgehen lassen, wie Marc Heydemann und Co. diese Herausforderung bewältigen würden.
Nur zwei Tage nach der 3:9-Klatsche in Querenburg präsentierten sich die Roländer wie verwandelt. Nach Führungen von 6:3 und 8:4 wurde es zwar schließlich doch noch eng, in einem „Finale furioso“ behielten Matthias Böhm und Stefan Weiß jedoch die Nerven und stellten den viel umjubelten 9:7-Endstand her.
Am Ende machten die eigene Doppelstärke und Christoph Pauly den Unterschied. Am 11.11. kann man gegen Abstiegskandidat Werl einen weiteren Schritt Richtung Klassenerhalt gehen.

Bezirksklasse:

2. Mannschaft:

Mit neuem Selbstbewusstsein und dem ersten Sieg im Rücken soll nun auch zu Hause die Punktepremiere für die „Zweite“ (11.) folgen. Gast ist kein geringerer, als der Bezirksliga-Absteiger aus Westerfilde (3.). Die Dortmunder streben den direkten Wiederaufstieg an und nahmen bei diesem Unternehmen auch schon dem hochgehandelten Nachbarn aus Obercastrop einen Zähler ab. Während der heimische Tabellenelfte aus dem Vollen schöpfen kann, war aus Westerfilde zu hören, dass man mit hoher Wahrscheinlichkeit auf Ersatz zurückgreifen muss.
Ein doppelter Punktgewinn könnte für die Rauxeler sogar gleichbedeutend mit dem Verlassen der Abstiegsränge sein.
Aufstellung: Langbein, Chroscinski, Erhardt, Kriegel, M. Bergins, A. Friebe.

Kreisliga:

3. Mannschaft:

Den Gastgeber vom SC Aplerbeck (7.) auf Distanz halten und die eigene Position in der Spitzengruppe behaupten, so dürfte die Devise des dritten Teams (3.) für den Samstagabend lauten. Mit Jürgen Wasielak und Guido Schwark stehen zwei wichtige Stützen wieder zur Verfügung, dafür ist Michael Sawadda verhindert. Einspringen wird entweder Dirk Wiegmann oder Fabian Rieke.
Angesichts des erfreulichen bisherigen Saisonverlaufs und der Tatsache, dass Aplerbeck nur gegen Vereine aus dem Tabellenkeller punkten konnte, ist ein Auftreten mit breiter Brust erlaubt.
Aufstellung: J. Wasielak, Crapanzano, Schwark, Schulze, Kemler, D. Wiegmann / F. Rieke.

1. Kreisklasse:

4. Mannschaft:

Die Viertvertretung (8.) will den Anschluss ans Mittelfeld nicht verpassen. Da kommt der Kontrahent aus Heessen (9.) gerade recht. Abgesehen von der Nummer 3 der Gegner, blieben die Gäste hinter den Erwartungen zurück. Die Roländer Nachwuchskräfte fügten sich bis dato ordentlich bei den Herren ein. Nun soll sich auch die Routine von Hubert Schäfer und Wolfgang Bergins wieder häufiger durchsetzen.
Richtungsweisendes Duell!
Vermutliche Aufstellung: Schäfer, W. Bergins, F. Rieke, Hertog, C. Paul, O. Rinke.

2. Kreisklasse:

5. Mannschaft:

Die „Fünfte“ (3.) sucht nach der bitteren Niederlage vor Wochenfrist den Weg zurück in die Erfolgsspur. Brackel (8.) dürfte für eine Mannschaft mit Aufstiegsambitionen allerdings zu „knacken“ sein. Mit Heinz und Klaus Seeger ist der Tabellenachte für einen Club mit negativem Punkteverhältnis im oberen Paarkreuz jedoch überdurchschnittlich besetzt.
Matthias Stegt könnte nach zehn Tagen Sportverbot ins Team zurückkehren.
Wahrscheinliche Aufstellung: Babski, Harr, Send, Stegt (?), Bonk, Schieron.

3. Kreisklasse:

6. Mannschaft:

Nach einer einmonatigen Pause geht es jetzt auch endlich für Rauxel VI (5.) weiter. Titelaspirant Mengede (2.) stellt dabei direkt eine hohe Hürde dar und es wird die Frage sein, ob Lars Schwittek und Thorsten Nimser erneut eine „weiße Weste“ behalten können.
Erwartete Aufstellung: T. Wiegmann, Schwittek, M. Friebe, D. Rinke, Nimser, A. Rieke (?).

Menü