Nachwuchs 12. Spieltag

 

Die Mannschaft des Jahres verliert im Lokalderby; ansonsten: 3 Siege und ein Unentschieden

Jugend

 

Bezirksliga Nord

Post SV Castrop I

DJK Roland Rauxel I

8:1

Kreisliga

TTC Holzwickede I

DJK Roland Rauxel II

3:8

 

Mit der befürchteten Niederlage im Lokalderby gegen Post Castrop (2.) startete die Mannschaft des Jahres (6.) in das neue Jahr 2007.

Dabei sah es zu Beginn verheißungsvoll aus. Marcel Goetz und Christopher Radhoff bezwangen das bis dato ungeschlagene Castroper Spitzendoppel klar mit 3:0 und brachten die Rauxeler in Front. Als dann Christopher Radhoff im ersten Einzel Christopher Sauer bereits am Rande einer Niederlage hatte, sah alles nach Revanche aus für die Hinspielniederlage. Es kam aber anders. Sauer gewann das Spiel knapp im fünften Satz und am Nachbartisch verlor Marcel Goetz überraschend gegen David Respondek. Schnell stand es 1:6 aus Rauxeler Sicht. Im folgenden Spitzeneinzel zwischen Goetz und Sauer entwickelte sich eine dramatische Partie, die erneut denkbar knapp (15:13 im fünften Satz) zu Gunsten der Postler entschieden wurde. Thies Fritzenkötter kämpfte zwar tapfer gegen Steffen Pogorzelski, unterlag aber ebenfalls in fünf Sätzen. Am Ende hieß es 1:8. Das Spiel war jedoch weitaus knapper (Satzverhältnis 12:24!), so dass das Ergebnis eindeutig zu hoch ausfällt.

Nächsten Samstag erwarten die Roländer in der Turnhalle an der Bahnhofstraße die „Übermannschaft“ aus Hiltrop, die immer noch ohne Punktverlust ist.

 

8:3 siegte das zweite Jugend-Team um Thomas Zobiegala, das jetzt in der 1. Kreisklasse aufschlägt und eine gewichtige Rolle spielen dürfte. Nach zwei Erfolgen im Doppel zu Beginn entwickelte sich zunächst eine enge Partie. Nach Siegen von Thomas Zobiegala und Robin Gude stand es zwischenzeitlich 4:3. In der Folge legten die Rauxeler zu und siegten verdient mit 8:3.

Bester Roländer war Nachwuchstalent Robin Gude mit drei Punkten, der auch am Abend im Herrenbereich glänzte. Der Spitzenreiter ASC Dortmund gastiert kommenden Samstag in Rauxel.

 

Schüler

 

Kreisliga

PTSV Dortmund I

DJK Roland Rauxel I

7:7

1. Kreisklasse

DJK Roland Rauxel II

 

PTSV Dortmund III

8:1

2. Kreisklasse

DJK Roland Rauxel III

TuS Wichlinghofen I

8:3

 

Ohne Spitzenbrett Philipp Langer reichte es für die Aufsteiger in die Kreisliga bei den stark eingeschätzten Gegnern von PTSV Dortmund zu einem 7:7-Remis. Aus Rauxeler Sicht wäre gar ein Sieg möglich gewesen. Alle Rauxeler konnten sich in die Siegerliste eintragen. Simon Frank und Patrick Wittwer-Schmidt gewannen zwei Einzel. Philipp Horn und Florian Scholz ihr Doppel und je ein Einzel. Der TV Brechten wartet nächste Woche.

 

Neuer Tabellenführer ist die zweite Schüler-Mannschaft. 8:1 bezwang das Team um Emilio Kartas PTSV Dortmund III. Hochverdient konnten sich die Aufsteiger gleich in der neuen Liga etablieren. Den Ehrenpunkt musste Sebastian Nimser abgeben. Nächste Woche geht es gegen TTV Asselen, derzeit Tabellen-2er.

 

Das neue dritte Schüler-Team siegte verdient mit 8:3 gegen Wichlinghofen. Dennis Ernst und Co. zeigten eine geschlossene Mannschaftsleistung, bei der besonders Debütant David Missbach zu überzeugen wusste. Das Lokalderby gegen Post III steht nächsten Samstag an.

 

Menü