Bezirksmeisterschaften in Netphen

Mit Thomas Zobiegala und Yannis Chasanis qualifizierten sich zwei A-Schüler für die Bezirksmeisterschaften, die im siegerländischen Netphen ausgetragen wurden. Ein großer Erfolg für die beiden 12-jährigen, die seit dieser Saison in der Jungen-Bezirksliga aufschlagen.

Früh ging es los am Samstag, immerhin begann das Turnier bereits um 10 Uhr. So waren die Roländer schon um 8 Uhr auf der Autobahn.

Yannis Chasanis erwischte eine starke Gruppe, in der er leider ohne Chance und Satzgewinn blieb. Dabei verlor er unter anderem gegen den späteren Sieger Eggers, der bereits in der Herren-Landesliga spielt.

Der erst kürzlich zum Roländer „Youngster des Monats“ gekürte Thomas Zobiegala bekam ebenfalls sehr gute Gegner zugelost. Nach einer 1:3-Niederlage gegen Jungen-Verbandsliga-Akteur Köchling, gelang zumindest noch ein Sieg, der aber ebenfalls nicht fürs Weiterkommen reichte.

Im Doppel war für die beiden Nachwuchsspieler auch in der ersten Runde Endstation, sodass um 14 Uhr die stau- und umleitungsbedingte 2-stündige Heimfahrt angetreten werden konnte.

Der Blick richtet sich aber bereits auf das nächste Jahr. Beide Rauxeler dürfen noch einmal in dieser Schüler-A-Klasse spielen.

Menü