Robin Leuchtmann gewinnt den Kreisentscheid

Nach dem großen Erfolg der Mini-Meisterschaften auf Stadtebene bot die DJK Roland Rauxel allen Teilnehmern kostenlos an, am Trainingsbetrieb teilnehmen zu dürfen, um für die folgenden Runden gewappnet zu sein. Es sollte sich auszahlen.

Am vergangenen Sonntag (9.) wurde in Hamm der Kreisentscheid für den Kreis Dortmund/Hamm ausgetragen. Mit dabei sechs Qualifizierte begleitet von Nachwuchstrainer Fabian Rieke und einigen Eltern. Insgesamt schlugen gut fünfzig Talente in Hamm auf, so dass das nicht immer perfekt organisierte Turnier über vier Stunden dauern sollte.

Bei den Jungen bis acht Jahre nahmen Ludwig Neste und Antonio Holstein teil, die aber beide früh die Segel streichen mussten.

Lea-Sophie Kröner (Mädchen bis 8) kämpfte sich durch das lange Turnier, musste auch die eine oder andere Niederlage einstecken, qualifizierte sich letztlich aber als Fünfte für den Bezirksentscheid.
Eine Altersstufe höher (Mädchen bis 10) gelang dies auch Katharina Nimser. In dem überraschend großen Mädchenfeld zeigte sie immer wieder ihr Können und belegte am Ende Rang 4.

Den größten Erfolg des Tages schafften aber zwei andere Teilnehmer. Robin Leuchtmann und Julien Kazakis (Jungen bis 12), die sich im Februar noch im Finale des Stadtentscheides gegenüberstanden, spielten ein hervorragendes Turnier. Sie überstanden locker die Vorrunde und trafen schließlich in einer Neuauflage im Finale aufeinander. Erneut behielt Robin Leuchtmann mit 2:0-Sätzen die Oberhand und wurde damit Sieger des Kreisentscheides 2008. Beide Talente sind natürlich auch für den Bezirksentscheid qualifiziert, der im April in Menden-Platteheide ausgetragen wird.
Alles in allem ein hervorragendes Ergebnis für die Nachwuchsspieler, denn immerhin vier von ihnen sind nun bereits in die dritte Runde eingezogen. Sie können sich natürlich weiteres Rüstzeug beim Jugendtraining der DJK Roland Rauxel holen, das zurzeit noch in der TH Alter Garten in Henrichenburg stattfindet.

 

Menü