Der Vorstand bittet alle Mannschaften um Beachtung der neuen Regel zur Sollstärke.

 
Frage: Eine Mannschaft besteht aus mehr Stammspielern als es ihre Sollstärke vorschreibt. Wann
scheidet ein überzähliger Stammspieler nach G 5.2.1 aus?


Antwort: Der überzählige Stammspieler zählt nicht mehr zur Sollstärke seiner Mannschaft, wenn er
in fünf hintereinander liegenden Meisterschaftsspielen innerhalb einer Vor- oder Rückrunde
nicht mitgewirkt hat. Die frühere Auslegung, wonach ein vollzähliges Antreten der vor ihm
platzierten Spieler die Serie des Fehlens unterbrochen hat, ist damit aufgehoben.
Der Einsatz als Ersatzspieler in einer höheren Mannschaft unterbricht dagegen die Reihen-
folge des Fehlens in der Mannschaft, der der Spieler als Stammspieler angehört. Dies trifft
auch dann zu, wenn die höhere Mannschaft nicht zeitgleich mit der unteren spielt. Unter
Hinweis auf G 5.2.6 zählt eine Seniorenmannschaft in diesem Sinne nicht als höhere
Mannschaft.

 

Menü