Nachwuchs 5. Spieltag

Rabenschwarzes Wochenende für den Nachwuchs

Jungen

Bezirksliga Nord

BV 09 Borussia Dortmund I

DJK Roland Rauxel I

8:4

2. Kreisklasse 1

DJK Roland Rauxel II

1. TTV Asseln I

1:8

Das Roländer Aushängeschild (7.) um den angeschlagenen Kapitän Robin Gude musste eine 4:8-Niederlage beim bis dato punktgleichen BVB (4.) hinnehmen.

Mit der Chance in die oberen Regionen der Tabelle vorzudringen waren die Europastädter nach Dortmund gereist. Nach der Niederlage finden sie sich nun im Abstiegskampf wieder.

Die beste Leistung im Team bot – trotz Krankheit – Robin Gude, der zwei seiner drei Partien gewinnen konnte. Die Erfolge von Emilio Kartas und Yannis Chasanis gegen das Brett vier der Borussen komplettierte die Punkteausbeute der Rauxeler.

Am kommenden Samstag empfangen die Roländer den Tabellen-Achten aus Bönen. Ein Erfolg und der damit verbundene Sprung ins Mittelfeld ist angepeilt.

(Robin Gude 2:1, Kevin Kubitzky 0:2, Yannis Chasanis 1:2, Emilio Kartas 1:1, Kubitzky/Chasanis 0:1, Gude/Kartas 0:1)

Pleite im Spitzenspiel für die zweite Welle (jetzt 4.) gegen Asseln (2.). Simon Frank und Co. verschliefen den Neustart aus der Herbstpause und kassierten eine 1:8-Niederlage. Einzig Philipp Horn schaffte einen Erfolg. Die Aufstiegsambitionen müssen die Roländer nun wohl begraben.

 (Simon Frank 0:2, Patrik Wittwer-Schmidt 0:2, Philipp Horn 1:1,  Karo Ali 0:1, Frank/Ali. 0:1, Wittwer-Schmidt/Horn  0:1)

Schüler

Kreisliga

DJK Roland Rauxel I

DJK Ewaldi Aplerbeck I

1:8

1. Kreisklasse

Post SV Castrop-Rauxel I

DJK Roland Rauxel II

8:1

Dem ersten Schüler-Team (3.) wollte überhaupt nichts gelingen. Eine unkonzentrierte Vorstellung und viele leichte Fehler bedeuteten am Ende ein 1:8-Debakel gegen den Tabellennachbarn aus Aplerbeck. Almir Duratovic konnte als Einziger zumindest annähernd Normalform erreichen und punkten.

 (Almir Duratovic 1:1, Yannick Bockshecker 0:2, Jan Louis Wiesner 0:2, Moritz Bartkowiak 0:1, Dur./Wiesn. 0:´1, Bocksh./Bart. 0:1)

 

Die zweite Mannschaft (8.) war auch im Lokalderby bei Post Castrop (6.) chancenlos und ist fest im Abstiegskampf verwickelt. Spielführerin Birgitta Friebe holte den Ehrenpunkt und konnte sich zum ersten Mal überhaupt in die Siegerliste eintragen.

(Robin Leuchtmann 0:2, Julian Kazakis 0:2, Birgitta Friebe 1:1,  Moritz Bartkowiak 0:1, Friebe/Bartkowiak 0:1, Leuchtmann/Kazakis 0:1)

 

 

 

 

Menü