Nachwuchs 14. Spieltag
Pflichtsieg für die erste Jugend, zweite Mannschaften Tabellenführer

Jungen

Bezirksliga Nord

DJK SR Cappel I

DJK Roland Rauxel I

1:8

2. Kreisklasse 1

DJK Westf. Kirchlinde I

DJK Roland Rauxel II

2:8

 

DJK Roland Rauxel II

TuS Scharnhorst I

8:0

Das Roländer Aushängeschild (8.) begab sich am Samstag auf die „Reise“ ins 100 km entfernte Cappel (10.). Ein Erfolg beim Tabellenletzten war für das Ziel „erneuter Klassenerhalti in der Bezirksliga“ unzerzichtbar. Die neue Doppelaufstellung für die Rückrunde brachte erneut einen Teilerfolg – Punkteteilung in den Auftaktdoppeln. Doch danach entwickelte sich ein Spiel in eine Richtung. Das eine oder andere knappe Spiel war dabei, letztlich aber ging keine Partie mehr verloren. Am Ende stand für Robin Gude und Co. das gleiche Ergebnis wie im Hinspiel: 8:1.
Am kommenden Samstag empfängt das Team Grün-Weiß Bad Hamm (5.). In der Hinrunde gab es in Hamm einen überraschenden 8:5-Sieg. Bei einer Wiederholung des Erfolges könnte erstmal der Sprung auf die Nichtabstiegsränge gelingen. 
 (Robin Gude 2:0, Kevin Kubitzky 2:0, Yannis Chasanis 2:0, Emilio Kartas 1:0, Chasanis/Kartas 0:1, Gude/Kubitzky 1:0)

Doppelspieltag für die Zweitvertretung (1.). Krankheitsbedingt musste das Spiel in Kirchlinde am Freitag (30.1.) nachgeholt werden. Ein souveräner 8:2-Erfolg für die Jugendlichen um Philipp Horn konnte sich sehen lassen. Noch im Hinspiel endete das Duell 8:6.
Am Sonntagmorgen stellte sich dann der bisherige Tabellenführer aus Scharnhorst in Rauxel vor. Mit Yannick Bockshecker für den verhinderten Patrik Wittwer-Schmidt gelang die Wiederholung des 8:0-Kantersieges aus dem Herbst. Damit haben die Roländer die Tabellenführung übernommen und sind auf dem besten Wege, in die 1. Kreisklasse aufzusteigen.
(Kirchlinde: Simon Frank 0:2, Patrik Wittwer-Schmidt 2:0, Philipp Horn 2:0, Karo Ali 2:0, Frank/Ali 1:0, Wittwer-Schmidt/Horn 1:0)
(Scharnhorst: Frank 2:0, Horn 2:0, Ali 1:0, Yannick Bockshecker 1:0, Frank/Ali 1:0, Wittwer-Schmidt/Bockshecker 1:0)

Schüler

Kreisliga

DJK Roland Rauxel I

DJK Germania Kamen I

5:8

2. Kreisklasse 1

TSC Eint. Dortmund II

DJK Roland Rauxel II

2:8

Einziger Wermutstropfen aus Roländer Sicht war die Niederlage des ersten Schüler-Teams (2.) gegen den neuen Tabellenführer aus Kamen. Nach dem Remis im Hinspiel hatte man sich aufgrund der neuen Kamener Aufstellung Chancen auf einen Sieg ausgerechnet. Doch im wohl vorentscheidenden Spiel um den Meistertitel in der Kreisliga erwischten Yannick Bockshecker und seine drei Mitstreiter einen rabenschwarzen Tag. Zwei Doppelsiege sowie die Punkte von Almir Duratovic (2) und Moritz Bartkowiak reichten nicht beim 5:8.
(Almir Duratovic 2:1, Yannick Bockshecker 0:3, Jan Louis Wiesner 0:3, Moritz Bartkowiak 1:1, Duratovic/Wiesner 1:0, Bockshecker/Bartkowiak 1:0)

Das jüngste Roländer Team (1.) schwimmt weiter auf der Welle des Erfolgs. Beim Tabellen-5. in Dortmund gelang der dritte Sieg in Serie. Mit 8:2 wusste dabei wieder die gesamte Mannschaft zu überzeugen. Robin Leuchtmann, Birgitta Friebe und Florian Graz behielten ihre weiße Weste. Nächste Woche geht es zum richtungsweisenden Derby nach Post Castrop (3.).
(Jan Torben Kröner 1:1, Robin Leuchtmann 2:0, Birgitta Friebe 2:0, Florian Graz 2:0, Leuchtmann/Friebe 0:1, Kröner/Graz 1:0)

Menü