16. Spieltag

„Doppelpack“ schon am Freitag in der Sporthalle an der Bahnhofstraße, Samstag und Sonntag je ein Heim- und Auswärtsspiel der insgesamt sechs Roländer Herrenmannschaften.

16. Spieltag

 

 

13./14./15. Februar 2009

Sa 18:30

DJK Roland Rauxel I

DJK SuS Brambauer I

Fr 19:00

DJK Roland Rauxel II

TTC Dortmund-Westerfilde I

So 10:00

TuS Uentrop I

DJK Roland Rauxel III

Fr 19:30

DJK Roland Rauxel IV

Post SV Castrop-Rauxel III

Sa 17:30

FC Brünninghausen III

DJK Roland Rauxel V

So 10:00

DJK Roland Rauxel VI

SV Widukind Hohensyburg IV

Landesliga:

1. Mannschaft:

Ein echtes Abstiegsduell steigt am Samstagabend in Rauxel, wenn die „Erste“ (8.) auf die DJK SuS Brambauer (10.) trifft. Nach regelmäßigen personellen Ausfällen in der Hinrunde hat sich das Team aus Lünen 2009 „berappelt“ und den Rückstand auf die Nichtabstiegsplätze bereits verkürzt. Unschlagbar erscheint allerdings nur der ehemalige Zweitligaakteur Hendrik Mühlenbeck (Bilanz 8:0) an Position eins. Man erwartet die Gäste in Bestbesetzung, doch die Europastädter halten ebenfalls mit der ersten Sechs in dieser vorentscheidenden Auseinandersetzung um den Klassenerhalt dagegen.
Aufstellung: Pauly, Weiß, Krumme, C. Chroscinski, T. Wasielak, Erhardt.

Bezirksklasse:

2. Mannschaft:

Am Freitag strebt die zweite Herren (5.) den vierten Erfolg am Stück und Revanche für die 4:9-Pleite aus der ersten Serie gegen Westerfilde (8.) an. Damals lief angefangen mit drei Doppel-Niederlagen alles schief, das soll nun wieder gerade gerückt werden.
Für den erkrankten Michael Bergins kommt Bernd Graz zum Einsatz, Thorsten Wald ist im neuen Jahr noch unbesiegt.
Aufstellung: Wald, Langbein, Kriegel, A. Friebe, F. Rieke, Graz.

Kreisliga:

3. Mannschaft:

Das letzte Mal hat die heimische Drittvertretung (1.) im Oktober verloren, Gegner war dabei niemand geringerer als der TuS Uentrop (6.), den Guido Schwark und Co. am Sonntagmorgen wiedersehen. Gelingt die Revanche, hat die „Mannschaft der Stunde“ in der Kreisliga einen weiteren Schritt Richtung Aufstieg getan. Die Doppel-Bilanz beläuft sich mittlerweile auf unglaubliche 39:9!
Aufstellung: Heydemann, Schwark, Graz, J. Wasielak, Crapanzano, Kemler.

1. Kreisklasse:

4. Mannschaft:

Das erste Derby der noch jungen Rückrunde steht auf dem Programm: In der 1.Kreisklasse messen Roland IV (4.) und Post III (6.) ihre Kräfte. In der auf Freitag vorgezogenen Partie gibt es keinen Favoriten, beide Teams präsentierten sich in der zweiten Serie ähnlich und bieten eine erfrischende Mischung aus jungen, ambitionierten und erfahrenen Spielern.
Vermeintliche Aufstellung: Schäfer, Schulze, Rinke, Goetz, W. Bergins, Babski.

2. Kreisklasse:

5. Mannschaft:

Ab Brett drei ist Schlusslicht Brünninghausen (12.) noch ohne Punktgewinn! Alles andere als ein klarer Auswärtserfolg der fünften Garnitur (5.) wäre eine Überraschung und im Rennen um Relegationsrang 3 ein erheblicher Rückschlag.
Aufstellung: Elmanowicz, C. Paul, Hertog, Harr, M. Friebe, Send.

3. Kreisklasse:

6. Mannschaft:

Der Tabellenletzte aus Hohensyburg (11.) bekam im Hinspiel keine Mannschaft zusammen, so hat die „Sechste“ (4.) erneut Heimrecht. Gute Gelegenheit die Bilanzen aufzupolieren.
Aufstellung: Nimser, Schwittek, T. Wiegmann, H.-G. Paul, Denk, Bonk.

Menü