Nachwuchs 17. Spieltag

Rabenschwarzes Wochenende für den Roländer Nachwuchs

Jungen

Bezirksliga Nord

TTF Bönen I

DJK Roland Rauxel I

8:0

2. Kreisklasse 1

DJK Roland Rauxel II

TSC Eintracht Dortmund I

5:8

Das Roländer Aushängeschild (8.) kam im Auswärtsspiel beim Tabellen-2. aus Bönen mit 0:8 unter die Räder und ist damit wieder auf einen Relegationsplatz abgerutscht. Robin Gude und seine Mannen, die allesamt am Abend noch in zweiter und vierter Herrenmannschaft eingesetzt wurden und insgesamt fünfmal erfolgreich waren, hatten in Bönen keine Chance.
Schon in den Doppeln zeichnete sich die Stärke der Bönener ab. Als dann in den ersten vier Einzeln, kein einziger Satzgewinn gelang und alles auf ein Debakel hinauszulaufen schien, bäumten sich die Jugendlichen noch einmal auf. Robin Gude und Kevin Kubitzky unterlagen in ihren beiden Einzeln aber beide denkbar knapp im Entscheidungssatz.
Nun kommt es für die Roländer auf die nächsten Heimspiele an. Gegen Unna (6.), das nach dem Verlust von Spitzenbrett Matthias Bittner erst drei Punkte in der Rückserie erzielen konnte, darf der nächste Schritt zum Klassenerhalt getan werden.
 (Robin Gude 0:2, Kevin Kubitzky 0:2, Yannis Chasanis 0:1, Emilio Kartas 0:1, Chasanis/Kartas 0:1, Gude/Kubitzky 0:1)

Niederlage im Spitzenspiel für die Zweitvertretung (1.). Mit 5:8 unterlagen Simon Frank und Co. den Gästen von Eintracht Dortmund (2.). Da das Team bereits ein Spiel mehr auf dem Konto hat, bleibt es zumindest vorübergehend mit 10:2-Punkten auf Platz 1, Eintracht ist Zweiter mit 9:1-Punkten. Chancenlos im Kampf um den Aufstieg ist man noch nicht, wenn gleich es im nächsten Spiel in Wellinghofen vornehmlich um die Absicherung des zweiten Platzes geht.

Schüler

Kreisliga

DJK Roland Rauxel I

1. TTV Asseln I

2:8

2. Kreisklasse 1

TSC Eintracht Dortmund I

DJK Roland Rauxel II

8:1

„Da ist der Wurm drin!“ Dieses Fazit darf über der Serie des ersten Schüler-Teams (6.) stehen. Die dritte Niederlage in den letzten vier Spielen beförderte den Mitfavoriten auf den Titel auf Rang sechs. Gegen Tabellenführer Asseln gab es eine deutliche 2:8-Niederlage. Die beiden ausstehenden Duelle gegen PTSV Dortmund I und II haben keinerlei Bedeutung mehr für die Mannschaft.  
(Almir Duratovic 0:2,, Yannick Bockshecker 0:2, Jan Louis Wiesner 1:1, Moritz Bartkowiak 1:1, Duratovic/Wiesner 0:1, Bockshecker/Bartkowiak 0:1)

Das jüngste Roländer Team (2.) unterlag im Spitzenspiel in Eintacht Dortmund (1). klar mit 1:8 und hat nun die Tabellenführung in der 2. Kreisklasse abgeben müssen. Den Ehrenpunkt für die Youngster von der Bahnhofstraße erzielte das Doppel Florian Graz und Jan Torben Kröner.
(Jan Torben Kröner 0:2, Robin Leuchtmann 0:2, Birgitta Friebe 0:2, Florian Graz 0:1, Leuchtmann/Friebe 0:1, Kröner/Graz 1:0)

Menü