Tischtennis – Landesliga

Weiss mit weißer Weste

 Castrop-Rauxel, 22.03.2009, Ralf Schacht

Castrop-Rauxel. Ein Stefan Weiss in Topform sicherte dem Tischtennis-Landesligisten DJK Roland Rauxel den 9:7-Sieg in Dorsten und damit den Klassenerhalt.

Landesliga 4, Herren: TTC Hervest Dorsten – DJK Roland Rauxel 7:9. – Roland: Christoph Pauly 1:1, Stefan Weiss 2:0, Torben Krumme 1:1, Christian Chroscinski 1:1, Thorsten Wasielak 0:2, Werner Erhardt 1:1. – Doppel: Weiss/Chroscinski 2:0, Pauly/Wasielak 1:0, Krumme/Erhardt 0:1.

Am Ende ist es nochmal gutgegangen. Schwer, viel schwerer als gedacht, mussten die Roland-Herren kämpfen, bis sie den Sieg bei den abstiegsbedrohten Dorstenern eingespielt und damit die letzten Zweifel am eigenen Klassenerhalt zerstreut hatten. Zehn Punkte vor dem Relegationsrang (10. Platz), drei Spieltage vor Schluss – das reicht satt.

In einer völlig ausgeglichenen Partie war es das Abschlussdoppel Stefan Weiss und Christian Chroscinski, das mit einem glatten Dreisatzerfolg den 9:7-Siegtreffer setzte. Doch den eigentlichen „Winner” machte zuvor Werner Erhardt. Der Roland-Routinier sorgte mit seinem Sieg für den achten Zähler der Rauxeler, die damit ein Unentschieden bereits in der Tasche hatten. Und das war der noch fehlende Punkt zum Klassenerhalt. Unbesiegt in Einzeln und Doppeln blieb am Sonntag Stefan Weiss (siehe Foto), auch das war ein wichtiger Trumpf in Dorsten.

Menü