Die FÜNFTE  fordert die VIERTE

und: Hottis Abschiedsspiel

 

Am Freitag, den 5. Juni 2009 um 19.00 h fordert Rolands Fünfte die Vierte Garnitur heraus. Als Saisonabschluss und würdige Verabschiedung für das Rauxeler Urgestein Michael Hertog möchte der Möchtegern-1.KK-Aufsteiger dem Möchtegern-Kreisliga-Aufsteiger alles abverlangen und zeigen, dass sich die Fünfte nicht verstecken muss.

Während die Fünfte mit Olaf Elmanowicz, Christopher Paul, Michael Hertog, Andreas Harr, Käptn Matthias Friebe und Heribert Send komplett in voller Pracht und Stärke antritt, muss die Vierte auf den Teamchef verzichten, der im Urlaub weilt. Ob Edel-Reservist Michael Sawadda spielt, stand noch nicht zu 100% fest. Ein würdiger Ersatz dürfte im Zweifel in der Halle zu finden sein.

Selbstverständlich steht neben dem sportlichen Ehrgeiz der oberklassigen bzw. der unterklassigen Mannschaft mal zu zeigen, wie der Unterschied zwischen 1. und 2. Kreisklasse ist auch darin, einen schönen Abend mit Speis und Trank zu genießen und wie bereits erwähnt Michael Hertog einen würdigen Abschied zu ermöglichen.

Es werden interessante Begegnungen erwartet, etwa Hubert Schäfer gegen Olaf Elmanowicz oder aber auch die Duelle in der Mitte zwischen Marcel Goetz und Olli Rinke der Vierten und Michael Hertog und Andreas “Harry” Harr der Fünften Mannschaft.

Ich wünsche allen Zuschauern und Akteuren viel Spaß, aus meiner neutralen Sicht heraus natürlich ein klares Ergebnis für die Vierte und dass der Käptn einen schönen Bericht zu Besten gibt.

In diesem Sinne, bis die Tage….

DER TEAMCHEF

Menü