Jugendpresse 9. Spieltag

 

Jungen Bezirksliga Nord

DJK Germania Kamen – DJK Roland Rauxel

6:8

Jungen 1. Kreisklasse

spielfrei

Schüler 1. Kreisklasse

Spiel verlegt

 

 

Die erste Jugend konnte im Spitzenspiel beim Tabellendritten Germania Kamen nach zweieinhalb Stunden Spielzeit einen knappen 8:6-Sieg erringen. Auf Wunsch der Roländer wurde das Spiel am Montag nachgeholt. Robin Gude war nach einer kleinen Fuß-OP angeschlagen.

Denkbar knapp verlief die gesamte Partie. Beide Eingangsdoppel zu gewinnen erwies sich frühzeitig als die Basis des Erfolges. Der wiedergenesene Robin Gude erwischte obendrein einen Sahnetag und steuerte drei Einzelsiege und einen Doppelerfolg bei. Beim Stand von 7:6 war es an Neuzugang David Mees „den Sack zuzumachen“. Er lag bereits mit 0:2-Sätzen zurück, drehte die Partie und hatte beim Matchball im fünften Satz mit einem Netzroller das nötige Quäntchen Glück auf seiner Seite.

Mit dem Sieg behaupteten die Europastädter die Tabellenspitze, die ungeschlagenen Bönener haben aber ein Spiel weniger ausgetragen.

Am nächsten Samstag spielen die Vier gegen das TT-Team Bochum (8.).

(Robin Gude 3:0, David Mees 2:1, Yannis Chasanis 1:2, Emilio Kartas 0:3,Chasanis/Kartas 1:0, Gude/Mees 1:0)

 

Die zweite Jugendmannschaft hatte an diesem Wochenende spielfrei. Das nächste Spiel findet am 5. Dezember beim TuWa Bockum-Hövel (2.) statt.

 

Die erste Schülerdelegation hat das Spiel vom Wochenende auf nächsten Samstag verlegt. Um 14 Uhr startet das Spiel gegen die DJK Germania Kamen II (2.).

Menü