Weihnachtsturnier

Zur Einstimmung auf den letzten Hinrundenspieltag und zum Ausklang des Tischtennisjahres 2009 richtet die DJK Roland Rauxel am 3. Dezember ihr Weihnachtsturnier aus.

Das Besondere dabei ist, dass mannschafts- und ligaübergreifend versucht wird für Chancengleichheit zu sorgen, indem Spieler aus tieferen Klassen Punktevorgaben erhalten! Mitglieder der “Ersten” (Landesliga) müssten beispielsweise Akteuren aus der zweiten oder dritten Herren (beide Bezirksklasse) einen Vorsprung von zwei Zählern gewähren, gegen Spieler aus der 3. Kreisklasse würden sie sogar mit einem Rückstand von 0:6 in jeden Satz starten. Favoriten gibt es folglich keine. Roländer, die in ihrer Liga zu den Besten gehören, wie z.B. Marc Langbein, Marc Heydemann, Christopher Paul oder Thorsten Nimser könnten von den Vorgaben möglicherweise am ehesten profitieren.

Die Konkurrenz wird im Doppel-K.O.-Modus ausgetragen, bei dem die zweite Niederlage zum Ausscheiden führt. Der Beginn ist für 19 Uhr geplant, das Ende ist offen!

Menü