Jugendpresse 14. Spieltag

 

Jungen Bezirksliga Nord

DJK Roland Rauxel – TV Brechten

8:4

Jungen 1. Kreisklasse

DJK Roland Rauxel II – SuS Scheidingen

3:8

Schüler 1. Kreisklasse

DJK Roland Rauxel – PTSV Dortmund II

8:1

 

Dritte Partie, dritter Pflichterfolg für das Roländer Aushängeschild (1.) . Das Team errang am Samstag gegen den TV Brechten ein 8:4. Robin Gude und Emilio Kartas konnten dabei ihre Serie der ungeschlagenen Partien ausbauen. Yannis Chasanis kämpfte wacker, unterlag aber in einem spannenden Spiel hauchdünn gegen das Brechtener Brett 1. Krankheitsbedingt erwischte David Mees einen schlechten Tag.

Bemerkenswert auch der Einsatz von Robin Gude und David Mees am Sonntag im vereinsinternen Duell zwischen 2. und 3. Herrenmannschaft in der Herren-Bezirksklasse. Für die 3. Mannschaft aufschlagend gewannen sie ihr gemeinsames Doppel. Robin Gude siegte obendrein in beiden Einzeln.

Kommenden Samstag kommt es zum ersten von zwei großen „Endspielen“ um die Krone in der Bezirksliga Nord. Die Roländer reisen zum TTC GW Bad Hamm (3.), die zur Zeit sogar einen Minuspunkt weniger auf dem Konto haben als Robin Gude und Co. Gerne denkt man in Rauxeler Reihen an das Hinspiel, denn beim 8:5 in eigener Halle konnte man den Hammern die bis dato einzigen Verlustpunkte beibringen.

(Robin Gude 3:0, David Mees 0:2, Yannis Chasanis 2:1, Emilio Kartas 2:0, Chasanis/Kartas 0:1, Gude/Mees 1:0)

 

3:8 gegen Scheidingen (2.), dennoch: die zweite Jugendmannschaft (10.) spielte besser auf als im letzten Spiel. Nach dem schnellen 0:2-Rückstand in den Eingangsdoppeln, konnten die Europastädter das Spiel durch drei Einzelsiege von Yannick Bockshecker, Moritz Bartkowiak und Birgitta Friebe wieder ausgleichen. Danach war die Gegenwehr aber gebrochen und das Spiel fiel am Ende etwas zu deutlich in die Hände der Soester.

Das nächste Spiel findet auswärts bei der DJK Westfalia Kirchlinde (4.) statt.

(Yannick Bockshecker 1:1, Moritz Bartkowiak 1:1, Karo Ali 0:3, Birgitta Friebe 1:1, Ali/Friebe 0:1, Bockshecker/Bartkowiak 0:1)

 

Den ersten Saisonerfolg schaffte das erste Schüler-Team (4.) am Samstag. Mit einem deutlichen 8:1-Sieg über PTSV Dortmund II (6.) haben sich die vier Roländer wieder in die obere Tabellenhälfte gespielt. Nur Florian Graz musste einen Punkt abgeben, glich diesen aber durch den Sieg in seinem anderen Einzel wieder aus.

Im nächsten Spiel trifft das auf den TV Mengede (5.).

(Robin Leuchtmann 2:0, Jan Torben Kröner 2:0, Florian Graz 1:1, Özay Yüksel 1:0, Leuchtmann/Yüksel 1:0, Kröner/Graz 1:0)

Menü