Jugendpresse 15. Spieltag

Jungen Bezirksliga Nord

TTC GW Bad Hamm – DJK Roland Rauxel

8:2

Jungen 1. Kreisklasse

DJK Westfalia Kirchlinde – DJK Roland Rauxel II

8:0

Schüler 1. Kreisklasse

TV Mengede – DJK Roland Rauxel

8:5

 

Spitzenspiel in der Jungen-Bezirksliga Nord. Die Youngster des Roländer Aushängeschildes (3.) reisten zum TTC GW Bad Hamm (2.). Der Sieger konnte sich beste Perspektiven ausrechnen, in die Verbandsliga aufzusteigen. Mit den Ereignissen des vergangenen Samstags konnte vorher niemand rechnen. Das Wetter-Tief „Kediwan“ hatte den Spieltag im Griff, sodass die Roländer vormittags in Rücksprache mit ihren Gegnern das Spiel absagten und auf einen unbestimmten Termin verlegten, um einen sportlich fairen Wettbewerb austragen zu können. 90 Minuten vor Spielbeginn zogen die Hammer aber ihre Zusage zurück. In Windeseile mussten die Roländer eine Mannschaft zusammentrommeln und sich auf den Weg machen. In Hamm angekommen blieben gerade noch 15 Minuten Aufwärmzeit, ehe die Partie beginnen musste. Das Ergebnis aus Roländer Sicht ernüchternd aber folgerichtig. 2:8! Einzig Robin Gude und das Doppel Chasanis/Kartas konnten Zählbares beisteuern.

Mittlerweile ist beim Bezirk Arnsberg von Rauxeler Seite offiziell Protest eingelegt worden. Die Aussichten auf Erfolg sind gegenwärtig noch ungewiss.

Am Donnerstag bestreiten die Roländer gegen Eintracht Dortmund die erste Kreispokalrunde. Das nächste Meisterschaftsspiel findet am 19.2. gegen den TTC Post Hiltrop II (10.) statt. In dem Spiel ist ein Sieg der vier Roländer Pflicht!
(Robin Gude 1:1, David Mees 0:2, Yannis Chasanis 0:2, Emilio Kartas 0:2, Chasanis/Kartas 1:0, Gude/Mees 0:1)

 

Die zweite Jugendmannschaft (10.) verweilt weiter auf dem letzten Tabellenplatz. Durch den Ausfall von Yannick Bockshecker und Birgitta Friebe konnten nur drei Spieler nach Kirchlinde reisen. Die folgende 0:8-Pleite offenbarte deutlich, wie groß die Anstrengungen sein müssen, um den Klassenerhalt noch zu schaffen.
(Moritz Bartkowiak 0:2, Karo Ali 0:2, Philipp Horn 0:1, Bartkowiak/Ali 0:1)

 

Das erste Schüler-Team (5.) um Özay Yüksel unterlag am Samstag dem TV Mengede in einem knappen Spiel mit 5:8. Je zwei Einzelsiege von Robin Leuchtmann und Florian Graz reichten den Roländern am Ende nicht.
Im nächsten Spiel trifft das Team auf Abstiegskandidat TTF Bönen (9.).
(Robin Leuchtmann 2:1, Jan Torben Kröner 0:2, Florian Graz 2:1, Özay Yüksel 0:3, Leuchtmann/Yüksel 0:1, Kröner/Graz 1:0)

Menü