Jugendpresse 21. Spieltag

 

Jungen Bezirksliga Nord

Post SV Castrop – DJK Roland Rauxel

4:8

Jungen 1. Kreisklasse

DJK Roland Rauxel II – VfL Mark Hamm

0:8

Schüler 1. Kreisklasse

DJK Roland Rauxel – TuS Lohauseholz Daberg

8:4

 

Ohne den erkrankten David Mees ging es für das Rauxeler Aushängeschild (3.) zum Lokalderby nach Obercastrop. Das 7:7-Remis aus dem Hinspiel ließ auf ein spannendes Spiel hoffen.

Die Postler legten los wie die Feuerwehr und gewannen sogleich beide Doppel. Ein angeschlagener Yannis Chasanis unterlag direkt im Anschluss Spitzenbrett Benjamin Rasem. Mit 0:3 war der Start aus Roländer Sicht verpatzt, ein Weckruf für Robin Gude und seine Mannschaft. In der Folge spielten sich die Vier förmlich in einen Rausch und gewannen Spiel um Spiel. Einzig Yannis Chasanis musste noch einmal gratulieren. Der überragende Emilio Kartas setzte dann mit einem phänomenalen 3:1 über Rasem den Schlusspunkt.

Die Tabellenplätze waren schon vor dem letzten Spiel vergeben, Rauxel wird Dritter, Post Vierter.

Ende April kommt es zum Relegationsspiel gegen den TV Neunkirchen aus der Bezirksliga Gruppe Süd.

(Robin Gude 3:0, Yannis Chasanis 0:2, Emilio Kartas 3:0, Almir Duratovic 2:0, Chasanis/Kartas 0:1, Gude/Duratovic 0:1)

 

Die zweite Jugendmannschaft (8.) konnte wie erwartet dem Tabellenersten, VfL Mark Hamm, nichts entgegen setzen. Zudem kam noch der Ausfall von Karo Ali und von Almir Duratovic. Timo Reitmeyer konnte in seinem ersten Meisterschaftsspiel eine achtbare Leistung zeigen und zumindest zwei Sätze gewinnen. Die Saison ist vorbei und das Saisonziel Klassenerhalt geschafft.

(Yannick Bockshecker 0:2, Birgitta Friebe 0:2, Timo Reitmeyer 0:1, Mike Lecciso 0:1,  Reitmeyer/Lecciso 0:1, Bockshecker/Friebe 0:1)

 

Das erste Schüler-Team (5.) schloss die Saison mit einem 8:4 Erfolg gegen TuS Lohauserholz-Daberg (9.) ab. Die Mannschaft um Robin Leuchtmann schloss die Saison mit einem Erfolgserlebnis ab und belegt den angestrebten Mittelfeldplatz.

(Robin Leuchtmann 2:1, Jan Torben Kröner 1:1, Florian Graz 2:1, Özay Yüksel 2:0, Kröner /Graz 1:0, Leuchtmann/Yüksel 0:1)

Menü