Der “Super-Sonntag” war ein großer Erfolg für die Roländer. Zunächst konnten die Reserve und die 4. Mannschaft ihre Spiele gewinnen. Dann schaffte die Roländer Erstvertretung noch das “Unmögliche” und gewann nach 2:7 Rückstand beim 8:8 gegen Holzwickede verdient einen Punkt. Ein Punkt, der nach des Schlussworten des Kapitäns Stefan Weiß, auch den Zuschauern zu verdanken ist, die die Heimischen über drei-einhalb Stunden lautstark anfeuerten. Sein Tenor: “Vor so viel Zuschauern (ca. 35) zu spielen macht einfach nur Spaß.”

Die familienfreundliche Anschlagzeit von 14:00 nutzten viele junge Familien zum Besuch bei den Roländern und nahmen gerne das umfangreiche Waffel- und Kuchenangebot der Rauxeler an.

Ein Dank auch auf diesem Wege an alle Helferinnen und Helfer, die für das gute Gelingen des Sonntags sorgten.

Menü