Zweite Herren gewinnt Spitzenspiel 

Roland Rauxel II (2.) entschied das nachgeholte Duell um den vorläufigen zweiten Platz gegen den TV Gerthe I (3.) am Samstag hauchdünn mit 9:7 für sich und darf wieder von der Bezirksliga träumen. In dem hart umkämpften Spiel konnte sich keine Mannschaft absetzen, die Roländer verteidigten jedoch vom 2:1-Auftakt bist zur 8:7-Führung vor dem Abschlussdoppel einen Punkt Vorsprung. Am Ende behielt das ausgeglichenere Team die Oberhand: Während die Gastgeber zwar drei Leute mit 2:0-Bilanzen in ihren Reihen hatten, gingen auch drei Akteure leer aus, auf Rauxeler Seite spielten alle 1:1. Das schlug sich in den Doppeln mit 3:1 nieder und verschaffte den Europastädtern den kleinen Vorteil.
Mit Siegen gegen den Tabellenvierten und -siebten in den letzten beiden Partien hat man nun aufgrund des besseren direkten Vergleichs gegenüber Gerthe das Erreichen des Relegationsplatzes in der eigenen Hand.

Menü