Bernd Graz erstmals Herren B-Stadtmeister

In einer Neuauflage des Endspiels von 2008 setzte sich diesmal Bernd die Krone auf, vor zwei Jahren hatte noch Finalgegner Thorsten Kriegel triumphiert. Der besiegte im Halbfinale Topfavorit Christian Chroscinski. Ebenfalls Dritter wurde überraschend Aljoscha Gbiorczyk. Der einzige Postler in der Vorschlussrunde hatte zuvor unter anderem Werner Erhardt ausgeschaltet. Chrosci und Werner gewannen das Endspiel souverän gegen die junge Paarung Joschi/Max Bock.

Das Herren D-Feld (offen bis 2. Kreisklasse) war fest in Rauxeler Hand. Kevin Kubitzky erwischte hier einen Sahnetag und setzte sich etwas unerwartet vor den beiden erfahrenen Kräften Olaf Elmanowicz und Lars Friedrichs sowie Matthias Friebe durch, der mit Männix Zweiter im Doppel hinter Elmanowicz/Friedrichs wurde.

Bei den Jungen A musste Robin Gude nur Landesliga-Junior Stefan Grote den Vortritt lassen, Birgitta Friebe wurde problemlos Stadtmeisterin bei den Mädchen, Dennis Bak (Dritter im Einzel) gewann mit Hegemann den Titel im Doppel in der Schüler B-Konkurrenz.

Über 190 Meldungen zeigen, wie viel Zugkraft die Castrop-Rauxeler Duelle besitzen und welcher Reiz von dem Turnier ausgeht.

Menü