1. Spieltag

Eine neue spannende Saison steht vor der Tür, die Roland Rauxel mit sieben Vertretungen in Angriff nimmt! Dabei gelten besonders die zweite und fünfte Garnitur als Aufstiegshoffnungen.

 

1. Spieltag

 

 

31. August bzw. 04. / 05. September 2010

So 11:00

DJK Roland Rauxel I

TTC Bergkamen-Rünthe I

Di 19:30

SV Westfalia Somborn I

DJK Roland Rauxel II

So 10:00

TuS Uentrop I

DJK Roland Rauxel III

Sa 18:30

DJK Roland Rauxel IV

DJK Westfalia Kirchlinde I

Sa 18:30

TuS Barop I

DJK Roland Rauxel V

Sa 17:30

TV Brechten III

DJK Roland Rauxel VI

Sa 18:30

DJK Roland Rauxel VII

TSC Eintracht Dortmund V


Landesliga

1. Mannschaft:

2010/2011 tragen die Landesliga-Herren ihre Heimpartien sonntags aus. Erster Gast um 11 Uhr ist Bergkamen-Rünthe, das durch einen Neuzugang in dieser Spielzeit zu den Spitzenteams zählt. Im Vorjahr behielt das heimische Sextett um Kapitän Stefan Weiß zu Hause knapp die Oberhand und musste sich auswärts geschlagen geben.Dank der rechtzeitigen Hallenwiedereröffnung war den Roländern eine optimale Vorbereitung möglich und sie sollten fit sein für den hoch gehandelten Gegner, bei dem die Nummer eins Falko Gembruch zu den Besten der Liga zählt. Abgesehen von Topfavorit Preußen Lünen muss sich Rauxel in dieser Gruppe vor keiner Mannschaft verstecken, bei möglicherweise vier Absteigern darf man jedoch zunächst das Primärziel Klassenerhalt nicht aus den Augen verlieren.Ausfallen wird Torben Krumme, Robin Gude springt ein.
Aufstellung: Pauly, Weiß, Bojak, T. Wasielak, Wald, Gude.

Bezirksklasse

2. Mannschaft:

In Somborn ließ die „Zweite“ beim 8:8-Unentschieden einen Punkt liegen. Nach den Doppeln noch in Rückstand setzte man sich in der Folge vielversprechend auf 7:3 ab, doch in der zweiten Einzelrunde kamen die Gastgeber wieder heran und glichen durch ein 11:9 im fünften Satz des Abschlussdoppels gegen Heydemann/Graz sogar noch aus.Zwar trugen alle Akteure Zählbares bei, komplett überzeugen konnte zwei Tage vor seinem 16. Geburtstag allerdings nur Robin Gude, der in seinem ersten offiziellen Spiel für die Senioren nahtlos an die guten Leistungen aus der Vorsaison als Ersatzmann anknüpfte. Gegen Meisterschaftsaspirant VfL Bochum in zwei Wochen muss sich der Rest steigern.
Doppel: Heydemann/Graz 1:1, C. Chroscinski/F. Rieke 0:1, Erhardt/Gude 0:1.

Einzel: C. Chroscinski 1:1, Heydemann 1:1, Erhardt 1:1, Graz 1:1, Gude 2:0, F. Rieke 1:1.

Kreisliga

3. Mannschaft:

Auf Sonntag um 10 Uhr wurde die Auseinandersetzung zwischen Uentrop und dem dritten Team verlegt. Da Marco Beer und Dirk Wiegmann nicht zur Verfügung stehen, wäre der Einsatz von Ralf Kemler umso wichtiger. Mit der ersten Sechs können die Europastädter durchaus jeder anderen Mannschaft in dieser starken und ausgeglichenen Kreisliga gefährlich werden. Voraussetzung ist, dass sich die Doppel einspielen und häufige Ausfälle ausbleiben.Kontrahent Uentrop wird im gehobenen Tabellenmittelfeld erwartet.
Aufstellung: Schwark, A. Friebe, F. Rieke, Kriegel, Mees, ?.

1. Kreisklasse

4. Mannschaft:

Auch ohne Jürgen Wasielak (Urlaub) und mit einem angeschlagenen Michael Bergins (Patellasehne) geht die Viertvertretung als Favorit ins Rennen mit Auftaktgegner Westfalia Kirchlinde. Die jungen Leistungsträger Oliver Rinke (21), Marcel Goetz (20) und Christopher Paul (20) bekleiden die ersten drei Positionen und wollen ihre Truppe erneut in die vorderen Regionen führen.Der 15jährige Emilio Kartas aus der Jugend senkt zusätzlich den ohnehin geringen Altersdurchschnitt.
Aufstellung: Rinke, Goetz, C. Paul, Schäfer, M. Bergins, Kartas.

2. Kreisklasse

5. Mannschaft:

Klares Ziel für die routinierte fünfte Mannschaft ist in diesem Jahr einer der ersten beiden Ränge, um den Sprung in die 1. Kreisklasse zu schaffen. Zu den etablierten Kräften Olaf Elmanowicz, Andreas Harr und Heribert Send gesellen sich Reimund Schulze, Michael Sawadda, Wolfgang Bergins und Christoph Babski aus der letztjährigen „Vierten“. In Barop steht man direkt vor einer schwierigen Aufgabe.
Aufstellung: Schulze, Elmanowicz, Sawadda, W. Bergins, Babski, Harr.

6. Mannschaft:

Durch den ehemaligen Bezirksligaakteur Lars Friedrichs sowie den gerade volljährigen Kevin Kubitzky wird die aufgestiegene sechste Herren verstärkt. Ist der noch verletzte Torsten Bonk bald wieder fit und steigert sich Rückkehrer Hendrik Schulte weiter, müssen die Roländer nicht nach unten schauen und könnten auch Samstag in Brechten bestehen.
Vermeintliche Aufstellung: Friedrichs, Schulte, Kubitzky, Nimser, Schwittek, Duratovic.

3. Kreisklasse

7. Mannschaft:

Erfreulicherweise wurde für die Saison 2010/2011 eine neue siebte Riege ins Leben gerufen. Kopf des Teams ist Matthias Friebe, der an der Seite der erfahrenen Thorsten Wiegmann und Horst Schieron mit seiner Mannschaft durchaus für die eine oder andere Überraschung sorgen will. Eintracht Dortmund dürfte aber sofort eine sehr hohe Hürde sein.
Aufstellung: M. Friebe, Lewandowski, T. Wiegmann, Schieron, H.-G. Paul, Denk.

Menü