18. Spieltag


Ersten drei Mannschaften am Sonntagmorgen im Einsatz, Teams vier bis sechs am Samstag.

 

18. Spieltag

 

 

19. / 20. März 2011

So 11:00

DJK Roland Rauxel I

TTV Menden-Platteheide I

So 10:00

Post-SV Langendreer II

DJK Roland Rauxel II

So 10:00

SV Westfalia Somborn III

DJK Roland Rauxel III

Sa 18:30

DJK Roland Rauxel IV

TSC Eintracht Dortmund III

Sa 18:00

SV Westfalia Somborn IV

DJK Roland Rauxel V

Sa 18:00

TSC Eintracht Dortmund IV

DJK Roland Rauxel VI


Landesliga

1. Mannschaft:
Das nächste Verfolgerduell für die Bojak-Sechs (4.): Eine Woche nach dem Erfolg über den Tabellenfünften Eintracht Dortmund empfängt man den TTV Menden-Platteheide (3.). Die Sauerländer verloren letzten Samstag gegen den BvB, wodurch die Roländer zu ihnen aufschlossen und nun punktgleich sind.
Und für diese Begegnung haben sich die Rauxeler einiges vorgenommen. Schließlich gingen sie in der Hinrunde auswärts mit 2:9 unter. Nicht, weil der Gegner übermächtig war, sondern wegen des enormen Heimvorteils der Mendener in ihrem großen Hallenkomplex, wo kein Roländer Normalform erreichte. Jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, an dem man sich für diese Pleite revanchieren und Rang drei erobern kann.
Aufstellung: Pauly, Weiß, Bojak, T. Wasielak, Krumme, Wald.

Bezirksklasse

2. Mannschaft:
Den „Platz an der Sonne“ verteidigen und auf Ausrutscher der Konkurrenz hoffen, so lautet die Devise einmal mehr am Wochenende für die zweite Mannschaft (1.). Die eigene Aufgabe gestaltet sich schon schwieriger als in der Vorwoche, wo das Schlusslicht 9:0 nach Hause geschickt wurde. Gastgeber Post Langendreer (8.) dürfte gerade den Klassenerhalt perfekt gemacht haben und hat in der Rückserie schon den einen oder anderen Favoriten geärgert. 2011 noch ungeschlagen wollen sich die Europastädter jedoch auch in Bochum keine Blöße geben.
Aufstellung: C. Chroscinski, Heydemann, Erhardt, Graz, Langbein, Gude.

Kreisliga

3. Mannschaft:
Von Spiel zu Spiel denken und Punkte sammeln, die dritte Herren (9.) hat angesichts ihres Restprogramms die Chance die Abstiegsrelegation noch zu vermeiden. Ein Pflichtsieg muss am Sonntag gegen den punktlosen Tabellenletzten aus Somborn (12.) her, dann könnte man bis auf drei Zähler ans rettende Ufer heranreichen. Die Form stimmt: Beim Sieg gegen Mengede überzeugte Roland III auf ganzer Linie.
Aufstellung: Schwark, Beer, F. Rieke, A. Friebe, Kemler, J. Wasielak.

1. Kreisklasse

4. Mannschaft:
Das absolute Spitzenspiel in der 1. Kreisklasse steigt am Samstagabend an der Bahnhofstraße. Mit zehn Punkten Vorsprung ziehen Rauxel IV (1.) und Eintracht Dortmund (2.) an der Tabellenspitze alleine ihre Kreise. Nur eine Frage ist noch offen: Wer wird Meister und wer muss den Weg zum Aufstieg über die Relegation gehen?
Aufstellung: Rinke, Goetz, Kriegel, C. Paul, M. Bergins, Kartas, Schäfer.

2. Kreisklasse

5. Mannschaft:
Klare Rollenverteilung bei der Begegnung zwischen dem Tabellenzweiten und dem Vorletzten aus Somborn (10.). Alle Zeichen deuten auf einen Sieg der fünften Mannschaft (2.), auch ohne Hubert Schäfer und Olaf Elmanowicz.
Aufstellung: Schulze, Sawadda, W. Bergins, Babski, Harr, M. Friebe.

6. Mannschaft:
Gastgeber Eintracht Dortmund (1.) plant schon eine Liga höher, die sechste Herren (5.) wird mit Almir Duratovic für Sandro Crapanzano versuchen dem Ligaprimus die zweite Saisonniederlage beizubringen.
Aufstellung: Friedrichs, Schulte, Bonk, Kubitzky, Nimser, Duratovic.


3. Kreisklasse

7. Mannschaft:
— spielfrei —

Menü