3. Spieltag


Kreisliga-Teams mit Befreiungsschlag!

 

1. Mannschaft – Landesliga

 



 

SG Suderwich I

8

 

:

 

RX I

8

 

 

 

1

Christoph Pauly

1:1

2

Christian Bojak

1:1

3

Marc Heydemann

0:2

4

Thorsten Wasielak

1:1

5

Thorsten Wald

0:2

6

Torben Krumme

2:0

 

 

 

D1

Pauly / Heydemann

1:1

D2

Bojak / Krumme

1:0

D3

T. Wasielak / Wald

1:0

Um Torben Krummes Hochzeit am Samstag zu feiern, spielte die „Erste“ (8.) schon Montag in Suderwich (7.) und konnte dank Bräutigam Krumme ein Unentschieden mit nach Hause nehmen.

 

2. Mannschaft – Bezirksliga

 



 

TuS Ende I

9

 

:

 

RX II

3

 

 

 

1

Werner Erhardt

0:2

2

Marc Perbandt

0:2

3

Steven Piorkowski

1:1

4

Robin Gude

0:1

5

Bernd Graz

1:0

6

Guido Schwark

0:1

 

 

 

D1

Erhardt / Gude

0:1

D2

Perbandt / Schwark

0:1

D3

Piorkowski / Graz

1:0

Nichts zu holen, gab es für die zweite Herren (9.) bei Spitzenreiter Ende (1.). Steven Piorkowski und Bernd Graz mit seinem ersten Einzelerfolg in der neuen Saison sowie beide gemeinsam im Doppel sorgten für die Gegenpunkte. Ansonsten musste man die Überlegenheit der Gastgeber neidlos anerkennen.
Um die Liga zu halten, müssen sich die Roländer auf andere Gegner konzentrieren.

 

3. Mannschaft – Kreisliga

 



 

RX III

9

 

:

 

TSC Eintracht Dortmund III

6

 

 

 

1

Guido Schwark

2:0

2

Lars Friedrichs

1:1

3

Andreas Friebe

2:0

4

Ralf Kemler

1:1

5

Michael Bergins

0:2

6

Jürgen Wasielak

1:1

 

 

 

D1

Schwark / J. Wasielak

0:1

D2

M. Bergins / Friedrichs

1:0

D3

A. Friebe / Kemler

1:0

Einen wichtigen Erfolg fuhr die dritte Mannschaft (8.) am Sonntagmorgen mit 9:6 ein. Sie glich damit ihr Konto aus und schoss Konkurrent Eintracht Dortmund (10.) in den Tabellenkeller. Die überragenden Guido Schwark und Andreas Friebe hatten daran den Bärenanteil, Jürgen Wasielak setzte den Schlusspunkt.

 

4. Mannschaft – Kreisliga

 



 

TuWa Bockum-Hövel II

6

 

:

 

RX IV

9

 

 

 

1

Thorsten Kriegel

1:1

2

Oliver Rinke

0:2

3

Emilio Kartas

1:1

4

Fabian Rieke

2:0

5

Christopher Paul

2:0

6

Andreas Neste

2:0

 

 

 

D1

Kriegel / F. Rieke

1:0

D2

Rinke / C. Paul

0:1

D3

Kartas / Neste

0:1

Genau wie das dritte landete auch das vierte Team (6.) nach einem Remis und einer Niederlage seinen ersten Saisonsieg. Matchwinner waren die unteren drei Bretter: Fabian Rieke, der vor Wochenfrist noch schmerzlich vermisste Christopher Paul und Ersatzmann Andreas Neste sorgten mit 2:0-Bilanzen für zwei Drittel der Punkte.

Erst am kommenden Freitag um 19 Uhr 30 ist die fünfte Herren (5.) gegen Mengede (4.) im Einsatz.

 

6. Mannschaft – 2. Kreisklasse

 



 

RX VI

7

 

:

 

FC Brünninghausen III

9

 

 

 

1

Kevin Kubitzky

1:1

2

Almir Duratovic

0:2

3

Andreas Harr

1:1

4

Torsten Bonk

1:1

5

Lars Schwittek

1:1

6

Karo Ali

1:1

 

 

 

D1

Kubitzky / Harr

0:2

D2

Duratovic / Ali

1:0

D3

Bonk / Schwittek

1:0

Ohne den erkrankten Hendrik Schulte musste die sechste Mannschaft (3.) gegen Brünninghausen (5.) eine unerwartete 6:9-„Schlappe“ hinnehmen. Das lag vor allem daran, dass kein Spieler im Einzel eine weiße Weste behielt und das Spitzendoppel Kubitzky/Harr zum Auftakt und Abschluss zweimal den Kürzeren zog.

 

7. Mannschaft – 3. Kreisklasse

 



 

RX VII

8

 

:

 

FC Brünninghausen IV

8

 

 

 

1

Matthias Friebe

2:0

2

Krzysztof Lewandowski

1:1

3

Karo Ali

2:0

4

Horst Schieron

0:2

5

Yannick Bockshecker

1:1

6

Thorsten Wiegmann

1:1

 

 

 

D1

M. Friebe / Lewandowski

0:2

D2

Ali / Bockshecker

0:1

D3

Schieron / Denk

1:0

Ein gerechtes Unentschieden erreichte die Siebtvertretung (4.) gegen Brünninghausen (3.). Dabei blieben Matthias Friebe und Karo Ali ungeschlagen. Durch die schwache Doppel-Ausbeute (1:3) vergab man die Chance auf den Sieg.

Menü