9. Spieltag

 Fünfte Herren verliert am Dienstag 4:9, erste Herren am Donnerstag zu Hause gegen Eintracht. Vier Partien folgen am Samstag.

9. Spieltag

 

 

22. / 24. / 26. November 2011

Do 19:30

DJK Roland Rauxel I

TSC Eintracht Dortmund I

Sa 18:30

DJK Roland Rauxel II

TTG Vorhalle/Polizei Hagen I

Sa 18:30

ASV Hamm I

DJK Roland Rauxel III

Sa 19:30

DJK Roland Rauxel IV

SV Widukind Hohensyburg I

Sa 17:30

TV Brechten III

DJK Roland Rauxel VI

 

Landesliga

1. Mannschaft:
Bereits am Donnerstag empfängt die erste Mannschaft (7.) den TSC Eintracht Dortmund (3.). Im Tabellenmittelfeld haben die Roländer momentan nur einen Zähler Vorsprung auf Relegationsplatz zehn, aber auch nur einen Punkt Rückstand auf Rang drei! Die Liga ist enorm spannend und ausgeglichen, Auf- und Abstiegskandidaten wechseln wöchentlich. Die Gäste haben mit 19:10-Siegen eine ansprechende Doppel-Bilanz und in Spitzenspieler Norbert Riehl sowie Hartmut Stoof und Detlef Niederquell in jedem Paarkreuz einen Akteur, der positiv steht. Bei den Europastädtern gewann Torben Krumme seine letzten vier Einzel und ist in Bestform. Für die wichtige Partie kommt er direkt von einem Lehrgang aus dem Schwarzwald.
Die Begegnungen mit Eintracht Dortmund garantierten in der Vergangenheit oft hochdramatische Spielverläufe und waren regelmäßig ein Saisonhighlight. Dementsprechend hofft man in Rauxel zu Hause auch auf zahlreiche Unterstützung.
Aufstellung: Pauly, Bojak, Heydemann, T. Wasielak, Wald, Krumme.

Bezirksliga

2. Mannschaft:
Die „Zweite“ (11.) würde nur zu gern ihre Ausgangsposition noch etwas verbessern vor dem Derby gegen Schlusslicht Post Castrop am letzten Spieltag, um sich nicht komplett auf die Rückrunde verlassen zu müssen, wenn Christian Chroscinski wieder zur Verfügung steht. Der Gegner aus Hagen (8.) hat dasselbe Problem wie die Roländer: Ihre Nummer eins Andreas Sarnes ist verletzt und absolvierte nur drei Matches. Als etablierter Bezirksligist konnten die Gäste diesen Ausfall jedoch etwas besser kompensieren und dürften sich mit einem Sieg endgültig vom Quartett im Tabellenkeller distanzieren. Hinter Christoph Jürgens sind die Hagener allerdings durchaus schlagbar.
Aufstellung: Erhardt, Perbandt, Piorkowski, Gude, Graz, Schwark.

 

Kreisliga

3. Mannschaft:
Weniger gut stehen die Vorzeichen bei Roland Rauxel III (5.): Nur vier Stammkräfte hat man gegen Ligaprimus ASV Hamm (1.) zur Verfügung. Der Tabellenerste ist seit dem zweiten Spieltag ohne Niederlage und hat fünf Akteure mit positiven Bilanzen in seinen Reihen.
Aufstellung: Kemler, M. Bergins, J. Wasielak, D. Wiegmann, ?.

4. Mannschaft:
Einen kleinen Dämpfer erhielt die vierte Herren (2.) letzte Woche durch das Unentschieden gegen Abstiegskandidat Aplerbeck. Das reichte trotzdem, um die zweite Position zu verteidigen.
Hohensyburg (9.) konnte bisher vor allem auf starke Doppel bauen und sorgte mit dem 8:8 gegen den BvB vor Wochenfrist für eine kleine Überraschung. Ein rechtzeitiges Warnsignal für die Heimischen, die ohne Christopher Paul antreten.
Aufstellung: Kriegel, Rinke, Mees, Kartas, Rieke, ?.

1. Kreisklasse

5. Mannschaft:
Dienstagabend unterlag die „Fünfte“ (9.) mit 4:9 beim Tabellenzweiten aus Rahm (2.). Dabei erwischte der Rauxeler Außenseiter den Favoriten zum Auftakt eiskalt und spielte seine Doppel-Stärke mit drei Erfolgen aus. Statt diese Führung zu halten, ging man dann aber in den Einzeln „baden“. Der Anfang vom Ende waren die beiden Fünfsatzniederlagen im oberen Paarkreuz. Anschließend punktete nur noch Andreas Neste einmal.

2. Kreisklasse

6. Mannschaft:
Ausgerechnet im Duell um Platz zwei hat die sechste Mannschaft (2.) zahlreiche Ausfälle zu beklagen und der Gastgeber aus Brechten (3.) stimmte einer Verlegung bisher nicht zu. Bleibt es dabei, ist es fraglich, ob die Roländer überhaupt ein Team auf die Beine stellen können. Vielleicht hilft die siebte Herren aus.
Aufstellung: ?.

3. Kreisklasse

7. Mannschaft:
— spielfrei —

Menü