Dritte überrollt Asseln

Am Montagabend wahrte die dritte Mannschaft (7.) ihre Chance auf den direkten Klassenerhalt durch ein deutliches 9:2 in der vorgezogenen Begegnung gegen den direkten Konkurrenten aus Asseln (8.). Als beim Stand von 1:1 die nächsten drei Fünfsatzspiele an die Roländer gingen, hatte man den Gästen den Zahn gezogen. Endlich einmal konnte der neue Tabellensiebte komplett antreten und gleichzeitig sein volles Leistungspotential abrufen.
Das rettende Ufer ist in greifbarer Nähe.
Doppel: Schwark / Kartas 1:0, A. Friebe / M. Bergins 0:1, Friedrichs / Beer 1:0.
Einzel: Guido Schwark 1:1, Emilio Kartas 2:0, Andreas Friebe 1:0, Lars Friedrichs 1:0, Marco Beer 1:0, Michael Bergins 1:0.

Menü