Nur Rolands Jüngste konnten am 3. Spieltag einen Sieg verzeichenen.

Jugend (1. Kreisklasse)

Die Begegnung der Jugend gegen Borussia Dortmund III fiel dem Aktionstag der FNR zum Opfer. Die Partie wird nachgeholt, ein Termin steht noch nicht fest.

Schüler (Kreisliga)

Mit 3:8 gegen den 1. TTV Asseln verloren die Roländer bereits ihr zweites Saisonspiel. Vor allen Dingen das bärenstarke obere Paarkreuz der Asselner machte den Heimischen zu schaffen. Zwar zwangen Moritz Zimmermann und Leo Pies die Nummer 2 der Gäste jedesmal über die volle Distanz von 5 Sätzen zu gehen, doch Zählbares konnten die Roländer hier nicht verbuchen. Im unteren Paarkreuz und in den Doppeln zeigten sich Christopher Mros und Joshua Busemann zwar auf Augenhöhe mit ihren Gegnern und konnten jeweils einen Sieg verbuchen, doch mehr als 3 Punkte waren nicht zu holen.

Schüler (1. Kreisklasse)

In der 1. Schüler Kreisklasse musste die 2. Schüler mächtig Federn lassen und Unterlag mit 1:8 deutlich gegen den Tabellenführer Germania Kamen. Felix Kaufmann sorgte auf Roländer Seite für den Ehrenpunkt, wie Betreuer Robin Gude knapp feststellte.

Schüler (2. Kreisklasse)

Gegen TTC Westerfilde II konnte die 3. Roland Schüler nur mit drei Mann antreten, da ein Spieler kurzfristig absagen musste. Robin Dickes, Aaron Busemann und Ludwig Neste kämpften jedoch vorbildlich und setzten sich schließlich hochverdient mit 8:5 durch.

Im Nachholspiel der 2. Kreisklasse gegen den ASC Aplerbeck erkämpfte sich die 3. Roland Schüler in der Aufstellung Robin Dickes, Aaron Busemann, Ludwig Neste und Niklas Davidsohn ein leistungsgerechtes 7:7 Unentschieden.

Menü