Do., 19.30 Uhr   DJK Roland Rauxel I – DJK BW Annen I
Sa., 17.30 Uhr    TTC Westfalia Wattenscheid I – DJK Roland Rauxel II
Fr., 19.30 Uhr    DJK Roland Rauxel III – SV Westfalia Somborn II
Sa., 17.30 Uhr    TuS Lohauserholz-Daberg IV – DJK Roland Rauxel IV
Sa., 18.30 Uhr    DJK Roland Rauxel V – PTSV Dortmund

Landesliga
Bereits am Donnerstag kämpft das Roländer Aushängeschild (7.) in der Landesliga um die nächsten Punkte. Mit der DJK BW Annen stellt sich der Tabellen-2. an der Bahnhofstraße vor, der auch als klarer Favorit ins Rennen geht. Die Wittener überzeugen durch eine ausgeglichene Mannschaftsbilanz aus der Spitzenspieler Andreas Schneider mit einer 7:4-Bilanz leicht herausragt. Die Roländer setzen im Spiel gegen Annen ihre Bestbesetzung dagegen und schielen vorsichtig auf eine kleine Überraschung mit den eigenen Zuschauern im Rücken. Mit einem Punktgewinn wären Thorsten Wasielak und Co. sicher zufrieden. Damit könnte man in der ausgeglichenen Gruppe verhindern, zum ersten Mal mit einem negativen Punktekonto da  zu stehen.
Voraussichtliche Aufstellung: Pauly, Th. Wasielak, Bojak, Krumme, Gude, Heydemann

Bezirksliga
Es ist beinahe schon ein Klassiker, seit einigen Jahren kommt es immer wieder zum Duell Wattenscheid (8.) gegen Rauxel II (9.), häufig leider mit dem besseren Ende für das Team aus Bochum. Das wollen Abteilungsleiter Bernd Graz und seine Mannen jetzt ändern. Ein Sieg in der Partie am Samstagabend und man würde auf Platz sieben klettern. Das Saisonziel Klassenerhalt hat man fest im Blick, der Punktgewinn gegen Querenburg bringt zusätzliche Motivation. Außerdem stand das Team, das in Bestbesetzung nach Wattenscheid fährt, bisher an jedem Spieltag über der Abstiegszone.
Voraussichtliche Aufstellung: Erhardt, C. Chroscinski, Graz, Schwark, Kartas, A. Friebe

Kreisliga
Es ist das Schlüsselspiel der Hinrunde für die dritte Mannschaft (12.). Mit Somborn (11.) kommt der ebenfalls noch sieglose Tabellennachbar nach Rauxel. Zum ersten Mal seit Wochen fehlt den Rauxelern nur ein Akteur der Stammformation. Das macht Hoffnung. Ein Sieg gegen die Dortmunder und man kann vermutlich verhindern, als Schlusslicht in die Rückserie zu starten, in der dann der Klassenerhalt gelingen soll. Anschlag ist schon am Freitagabend.
Voraussichtliche Aufstellung: Friedrichs, Kummer, Mees, Beer, M. Bergins, Schulte (?), Ali (?)

Beim Auswärtsspiel in Lohauserholz (6.) kann das Ziel für Rauxel IV (8.) nur eines sein: „Den Abwärtstrend stoppen!“. Mit einem Sieg über die Hammer wären Fabian Rieke und Co. die akuten Sorgen um den Tabellenstand erst einmal wieder los und könnten sich im Mittelfeld etablieren. Dafür wird es aber darauf ankommen, möglichst in Bestbesetzung anzutreten und eine konzentrierte Leistung abzuliefern.
Voraussichtliche Aufstellung: Kriegel, Kubitzky, Rieke, Duratovic, Rinke, Schulte (?)

1. Kreisklasse
„Die Aufgabe ist nahezu unlösbar“, stapelt Teamchef Christoph Babski vor dem Spiel seiner fünften Mannschaft (7.) gegen den PTSV Dortmund tief. Die Roländer, deren einziges Saisonziel der Klassenerhalt ist, plagen einige Personalsorgen. Olaf Elmanowicz und Wolfgang Bergins fallen auf jeden Fall aus im Spiel gegen den Tabellen-2. aus Dortmund, der gespickt mit Materialspielern zu den besten und unangenehmsten Teams der Gruppe zählt und bisher ungeschlagen ist.
Voraussichtliche Aufstellung: Schulze,  Neste (?), J. Wasielak (?), Crapanzano, Babski, Harr

3. Kreisklasse
Team Nummer sechs (2.) hat spielfrei.

Menü