Rolands B Schüler überzeugen

15.12.2012 CR

Ca. 40 Nachwuchs-Tischtennis-Spieler starteten am Samstag bei der DJK Roland Rauxel in die Qualifikation für die Kreis-Endrangliste, die im April 2013 ausgetragen wird.

Bei den Jugendlichen (24 Teilnehmer) war René Hegemann, der einzige Roländer, der es in die Runde der letzten 24 geschafft hatte. René erwischte ein starke Gruppe in der er sich, trotz tapferer Gegenwehr, nicht einmal durchsetzen konnte. Für die Teilnahme an seiner ersten Rangliste hatte er sein Soll aber bereits mit der Qualifikation für die Zwischenrunde erreicht.

Stolz können die Roländer auf ihre B-Schüler sein. In einem Feld von 16 Spielern errangen die Roländer gleich 6 von 9 Startplätzen für die Endrangliste. Dabei machten besonders Robin Dickes und Aaron Busemann auf sich aufmerksam, die sich jeweils als Gruppenerste qualifizierten. Bemerkenswert ist zudem, dass Aaron noch bei den C-Schülern startberechtigt ist.  Doch auch Frank Störbrock, Philipp Kaufmann, Milan Knoor und Joshua Busemann zeigten hervorragende Leistungen und heimsten viel Lob von ihrern Trainern Karo Ali und Robin Gude ein. Ausgeschieden sind hingegen Felix Kaufmann und Mika Blum. Doch auch diese Zwei werden ihren Weg noch machen, ist sich Rolands Vorsitzender, Christian Chroscinski, sicher.

Ergänzung:

Auch am Sonntag hatten die Roländer noch ein Pferd im Rennen um den Einzug in die Kreisendrangliste. Diesmal in der Schüler-A Konkurrenz setzte Moritz Zimmermann sich gegen zwei seiner fünf Gegner durch und konnte mit etwas Glück aufgrund des besseren Satzverhältnisses die Zwischenrunde überstehen. Damit erhöht der 13-Jährige die Quote der Roländer auf sieben weitergekommene Spieler bei zehn Teilnehmern!

 

 

Menü