So., 11.00 Uhr         DJK Roland Rauxel I – TT-Team Bochum II
Sa., 17.30 Uhr        Weitmarer TTC Bochum I – DJK Roland Rauxel II
Sa., 18.30 Uhr        DJK Roland Rauxel III – TTC GW Bad Hamm VI
So., 10.00 Uhr        TTC Pelkum III – DJK Roland Rauxel IV
Sa., 18.30 Uhr        DJK Roland Rauxel V – DJK Westfalia Kirchlinde I
Sa., 17.30 Uhr        PTSV Dortmund IV – DJK Roland Rauxel VI

Landesliga:
Im Hinspiel war es ein echter Krimi. 9:7 gewann die Roländer Landesliga-Sechs (7.) beim TT-Team Bochum (4.) und das obwohl man im Satzverhältnis sogar am Ende hinten lag. Ein ähnlich enger Ausgang darf auch am Sonntagmorgen an der Bahnhofstraße erwartet werden. Die Roländer haben nach dem 3:9 beim BVB etwas gut zu machen, Bochum kommt mit breiter Brust nach einem 9:3 über Rahm.
Nach wie vor ist es im Mittelfeld der Landesliga-Gruppe 4 eng. Mit einem Sieg der Heimischen könnte man das Bochumer TT-Team hinter sich lassen. In Bestbesetzung werden Kapitän Thorsten Wasielak und sein Team alles versuchen, sehen sich aber nicht als Favorit an vor der Partie.
Voraussichtliche Aufstellung: Pauly, Gude, Th. Wasielak, Bojak, Krumme, Heydemann

Bezirksliga:
Es ist eines der wichtigsten Spiele der Saison 2012/2013 für die Rauxeler Bezirksliga-Vertretung (10.). Am Samstag geht es zum Schlusslicht aus Bochum-Weitmar (12.). Ein Sieg ist für den Klassenerhalt zwingend erforderlich und dringend eingeplant. Damit wäre der Anschluss an den TV Durchholz auf Rang 9 gegeben und die Chance, über die berühmten “rettende Linie” zu springen. Auf Werner Erhardt und Andreas Friebe müssen die Rauxeler verzichten.
Voraussichtliche Aufstellung: Ch. Chroscinski, Graz, Kartas, Schwark, Kummer, Duratovic

Kreisliga:
Die ersten Punkte der Serie könnten für die dritte Mannschaft (12.) winken. Nie war die Chance größer in dieser Saison. Am Samstag stellt sich der Tabellennachbar Bad Hamm (11.) in Rauxel vor. Selbst mit einem Erfolg sehen die Perspektiven für Michael Bergins und Co. zwar längst nicht gut aus, aber ein Sieg würde die Bilanz deutlich freundlicher erscheinen lassen.
Voraussichtliche Aufstellung: Mees, Kemler, M. Bergins, Schulte, Kubitzky, Ali

Das 9:5 gegen Mengede (11.) am vergangenen Samstag war der erste große Schritt zum Klassenerhalt für die Viertvertretung (9.). In Pelkum (10.) soll am Sonntag der nächste Meilenstein gesetzt werden. Ein Erfolg bei den Hammern und der Abstand auf den direkten Abstiegsrang würde vier Zähler bedeuten und noch wichtiger, man wäre in Schlagdistanz zu Rang sieben, bei dem man sich gar keine Sorgen mehr machen muss.
Voraussichtliche Aufstellung: Kriegel, Kubitzky, Neste, Rinke, Duratovic, Rieke

1. Kreisklasse:
Auf dem Papier ist die Sache klar. Rauxel V (7.) ist klarer Favorit im kleinen Lokalderby gegen Kirchlinde (10.). Das Hinspiel wurde gewonnen, die Gäste kommen bisher insgesamt erst auf zwei Siege in elf Partien. Aber: einer von zwei Siegen gelang vergangenes Wochenende zum Rückrundenauftakt gegen den bis dato ungeschlagenen Tabellenführer aus Eving. Christoph Babski und sein Team sind gewarnt. Die Punkte sind für den Klassenerhalt eingeplant.
Voraussichtliche Aufstellung: Elmanowicz, Crapanzano, Schulze, J. Wasielak, Babski, Harr, W. Bergins

3. Kreisklasse:
Topspiel in der 3. Kreisklasse. Wenn Rauxels Sechste (2.) zum PTSV Dortmund IV reist (1.), dann treffen die beiden potentiellen Aufsteiger aufeinander. Im Hinspiel hatten die Dortmunder gegen ersatzgeschwächte Roländer klar die Nase vorn. Das wollen Thorsten Nimser und seine Mannen – jetzt fast in Bestbesetzung – diesmal korrigieren.
Voraussichtliche Aufstellung: Th. Nimser, Lewandowski, Schwittek, Drosd, Wiegmann, Paul

Menü