Rolands Fünfte unterliegt vollkommen verdient mit 3:9 beim Ligaprimus und designierten Aufsteiger PTSV Dortmund.

Wenig spannend der Anfang. Schnell gerieten wir mit 1:6 und 2:7 in Rückstand. Doppel Wasielak/Teamchef siegte 3:0 gegen Hotze/Gesinghaus (damit weiterhin ungeschlagen…) und der aktuell sehr gut aufgelegte Harry (im Fünften gegen Gesinghaus) trugen sich in die Siegerliste ein.

Aber in einem spektakulärem Match siegte Olaf gegen Meurer mit 14:16, 11:2, 11:7 und 11:3. Ganz starke Leistung, wenn ich einen Hut gehabt hätte, ich hätte ihn gezogen.

Das war´s dann aber auch schon.

Aber heute und nächste Woche gegen Barop sind keine Punkte geplant und schon garnicht Pflicht. Was wir an Spielen machen können, nehmen wir mit, nicht mehr und nicht weniger.

In diesem Sinne…

bis die Tage…

DER TEAMCHEF

 

(nur noch 4 Spieltage DER TEAMCHEF)

Menü