So, 21.04.2013     10:00 Uhr             TTC Post Hiltrop   –   DJK Roland Rauxel

 

So, 21.04.2013     10:00 Uhr             DJK Roland Rauxel II   –   TV Durchholz

 

Sa, 13.04.2013     18:30 Uhr             DJK Roland Rauxel III   –   Ewaldi Aplerbeck

 

Sa, 13.04.2013     18:30 Uhr             DJK Roland Rauxel V   –   TuS Eving-Lindenhorst

 

Sa, 13.04.2013     17:30 Uhr             Hammer SC   –   DJK Roland Rauxel VI

 

 

Landesliga:
Im letzten Spiel der Saison ist die DJK Roland Rauxel I beim TTC Post Hiltrop zu Gast. Der letzte Härtetest vor der Relegation bedeutet gleichzeitig das absolute Spitzenspiel der Landesliga 4.

 

Die Gastgeber aus Bochum mussten im Verlauf der kompletten Saison nur 3 Niederlagen hinnehmen und stehen somit schon seit geraumer Zeit als Verbandsliga-Aufsteiger fest. Da die Roländer gerne, mit einer erfolgreichen Relegationsrunde, hierhin folgen möchten, kommt der Test gegen die Mannschaft um den Ex-Roländer Marcel Szigan gelegen.

 

Die Rauxeler können nicht in Bestbesetzung antreten und müssen mit Marc Heydemann und Torben Krumme auf die Stammkräfte im unteren Paarkreuz verzichten. Kevin Kubitzky und Oliver Rinke, die ihre Vierte Mannschaft zum Verbleib in der Kreisliga führten, werden versuchen sie zu ersetzen.

 

Voraussichtliche Aufstellung: Pauly – Gude – Wasielak – Bojak – Kubitzky – Rinke

 

 

Bezirksliga West:

Am Sonntagmorgen tritt die Reserve (10.) an heimischen Tischen gegen den TV Durchholz (9.) an.

 

Es hätte das große Endspiel um den verheißungsvolleren Relegationsplatz 9 werden können. Die Gäste aus Witten spielten jedoch bei diesem Plan nicht mit und machten schon in der Vorwoche den neunten Platz, mit einem Sieg gegen die TTG Vorhalle/Polizei Hagen, fest. So bleibt der Mannschaft von Kapitän Werner Erhardt nun nur, das Spiel als Vorbereitung für die Relegation zu sehen.

 

Voraussichtliche Aufstellung: Erhardt – Chroscinski – Graz – Kartas – Schwark – Friebe

 

 

Kreisliga 2:
Die dritte Mannschaft (9.) reist am Samstagnachmittag zum Tabellenzweiten TuS Uentrop.

 

Auf den letzten drei Plätzen der Kreisliga 2 geht es besonders eng zu. Die Teams von CVJM Heeren-Werve (12.), Roland III (11.) und TTC GW Bad Hamm (10.) stehen punktgleich am Tabellenende und liefern sich am letzten Spieltag ein Fernduell um Relegationsplatz 10.

 

Mit dem Selbstvertrauen einer guten Rückrunde wird die Kemler-Sechs, die ausgerechnet in diesem Spiel ohne ihren Kapitän antreten muss, nur auf sich schauen und versuchen das Maximum auch aus dieser Partie zu holen. Die beiden Kontrahenten um den Relegationsplatz treten ebenfalls gegen Mannschaften aus der oberen Tabellenhälfte an. Noch ist nichts verloren! Ralf Kemler wird entweder durch Marco Beer oder, den ebenfalls kreisligaerfahrenen, Almir Duratovic ersetzt.

 

Voraussichtliche Aufstellung: Kummer – Mees – Beer(?) – M. Bergins – Schulte – Ali – Duratovic (?)   

 

 

Kreisliga 1:
Am Samstagabend begrüßt die vierte Mannschaft (8.) den TuS Dortmund-Wellinghofen (7.) in der Martin-Luther-King-Schule.

 

Nach der 1:9-Niederlage im Hinspiel ging in der Vierten noch die Angst vor den Abstieg um. Dank einer deutlichen Steigerung aller Spieler in der Rückrunde und der „Beförderung“ von Andreas Neste aus der fünften Mannschaft kann davon heute keine Rede mehr sein.

 

Als drittbestes Rückrunden-Team können die Roländer schon für ein weiteres Jahr im Oberhaus des Kreises planen und die Saison gegen die Dortmunder ausklingen lassen. Dabei gibt Fabian Rieke seine Abschiedsvorstellung und wird in Zukunft – beruflich bedingt – nur noch sporadisch aushelfen können. Alles Gute Fabi!

 

Voraussichtliche Aufstellung: Kriegel – Kubitzky – Neste – Rinke – Duratovic (?) – Rieke

 

 

1. Kreisklasse:
Roland Rauxel V (8.) bestreitet das letzte Saisonspiel beim TuS Dortmund-Wellinghofen II (10.).

 

Die letzten Vier der Liga treten an diesem Spieltag gegeneinander an. Die Fünfte ist dabei das einzige Team, das bereits gerettet ist. Trotzdem werden die Roländer natürlich mit dem gebotenen Ehrgeiz in das Spiel gehen um die sportliche Fairness zur wahren. Die Gastgeber haben noch die Chance, bei einer gleichzeitigen Niederlage der DJK Westfalia Kirchlinde gegen den Tabellenletzten, auf einen direkten Nichtabstiegsplatz zu springen.

 

Voraussichtliche Aufstellung: Crapanzano – Schulze – Wasielak – Babski – Harr – W. Bergins

Menü