Vorschau Herren 2. Spieltag

Sa, 21.09.2013     17:30 Uhr             BV Borussia Dortmund IIII   –   DJK Roland Rauxel I

So, 22.09.2013     10:00 Uhr             DJK Roland Rauxel II   –   SV Westfalia Somborn

Sa, 21.09.2013     18:30 Uhr             TTC Pelkum III   –   DJK Roland Rauxel III

Sa, 21.09.2013     18:30 Uhr             BV Borussia Dortmund VII   –   DJK Roland Rauxel VI

 

Do, 19.09.2013     19:30 Uhr             DJK Roland Rauxel V   –   DJK Roland Rauxel IV

 

Landesliga:

Nach der 6:9-Heimniederlage am ersten Spieltag erwartet das Roländer Aushängeschild eine weitere schwere Aufgabe. Das Team um Mannschaft-Kapitän Thorsten Wasielak tritt bei der Drittvertretung des BV Borussia Dortmund an.

Auch wenn der BVB im ersten Saisonspiel mit einem Unentschieden gegen Liganeuling Post SV Langendreer nicht gänzlich überzeugen konnte, sieht der Kapitän seine Truppe als klaren Aussenseiter. Die Dortmunder haben sich im mit Oliver Heinz und Achim Sobczak, die im letzten Jahr noch in der Dortmunder Verbandsliga-Vertretung zur Meisterschaft führten, deutlich verstärkt und es scheint, als wolle man den Verbandsliga-Aufstieg für die dritte Mannschaft erzwingen.

Auf Rauxeler Seite verschlechtert die Vorzeichen der berufsbedingte Ausfall von Stefan Weiss noch mehr. Er wird durch Bernd Graz ersetzt.

Voraussichtliche Aufstellung:
Pauly – Gude –Wasielak – Heydemann – Reiß – Graz

 

 

Bezirksklasse 1:

Die Reserve trifft am kommenden Sonntag an heimischen Tischen auf den SV Westfalia Somborn. Gegen den ersten Tabellenführer der noch jungen Saison geht die Mannschaft komplett ins Rennen. 

Nach dem hart umkämpften 8:8 aus der Vorwoche kann das Team, mit der Gewissheit der richtigen Einstellung, mit Selbstbewusstsein an den Tisch gehen. Einzig die Doppelausbeute muss im Vergleich zur Vorwoche noch optimiert werden. Sollte vor heimischer Kulisse ein Erfolg zu verzeichnen sein, wäre dies ein erster, wichtiger Schritt in Richtung oberes Tabellendrittel. Durch die Rückkehr von Werner Erhardt und Guido Schwark treten auch alle Spieler an ihren angestammten Positionen auf.

Voraussichtliche Aufstellung:
Erhardt – Chroscinski – Graz – Kartas – Schwark – Duratovic

 

Kreisliga 2:

Zwar nur eine Momentaufnahme, aber trotzdem schön anzusehen: Als Tabellenführer geht die dritte Mannschaft in den zweiten Spieltag. Gegner an der Bahnhofstraße ist am Samstag-Abend TV Mengede, der ebenfalls erfolgreich in die Saison starten konnte.

Die Mannschaft des verletzten Kapitäns Oliver Rinke kommt an diesem Wochenende ohne Ersatz aus unteren Mannschaften aus. Olaf Elmanowicz und Hendrik Schulte geben ihr Saisondebüt. Trotzdem ergibt sich auf Basis der Ranglistepunkte ein leichter Vorteil für die Dortmunder.

Voraussichtliche Aufstellung:
Kriegel – Kubitzky – Kummer  – Kemler – Schulte – Elmanowicz

 

1. Kreisklasse:

Durch die Regel, dass vereinsinterne Meisterschaftsspiele bis zum 3. Spieltag absolviert sein müssen, kommt es bereits am Donnerstag, 19.9. ab 19:30 Uhr zum Derby zwischen der Roländer Viert- und Fünftvertretung.

Die Saisonziele beider Mannschaften könnten gegensätzlicher nicht sein. Während die Fünfte um jeden Punkt kämpfen muss und den Klassenerhalt als Ziel ausgegeben hat, orientiert sich die vierte Mannschaft eher an höheren Tabellenregionen. Trotzdem wird „Rauxel fünf“ sich sicherlich nicht kampflos geschlagen geben und geht mit dem Rückenwind des ersten doppelten Punktgewinns, aus dem Montags-Spiel gegen Westerfilde, an den Start.

Voraussichtliche Aufstellungen:
Rx IV: Crapanzano – Ali – Neste – Schulze – J. Wasielak – W. Bergins
Rx V: Babski – Nimser – Harr – Lewandowski – Schwittek  Ngow

 

2. Kreisklasse:

Nach der 0:9-Auftakt-Klatsche stellt sich die Sechste am Samstagabend beim BV Borussia Dortmund VII vor.  

Gegen die, mit altbekannten Gesichtern gespickte, Dortmunder Sechs werden die Spieler um Interims-Kapitän Frank Denk versuchen, die Rote-Laterne weiterzureichen. 

Voraussichtliche Aufstellung:
Leuchtmann – Dickes – Wiegmann – Batalov – Denk – Paul

Menü