Landesliga 4

 

DJK Roland-Rauxel – TuS Holzen-Sommerberg 9:5

Wasielaks Truppe konnte sich für die Pleite im Hinspiel (1:9) revanchieren.

Zu Beginn des Spiels sah dies aber nicht so, da zwei von drei Doppel an die Sommerberger gingen. Nichts desto trotz gaben die Roländer nicht auf und kämpften.

Besonders erwähnenswert sind die Spieler Pauly, Wasielak und Krumme, da diese im Einzel eine weiße Weste behielten. Lediglich Thorsten Wasielak konnte im Einzel und im Doppel ungeschlagen bleiben.

Das letzte Landesligaspiel endete 9:5 zugunsten der Roländer. Der ehrenvolle Abgang ist geschaffen und das Ziel Wiederaufstieg in die Landesliga sei nun vor Augen.

ROLAND: Pauly (2:0), Gude (1:1), Heydemann (1:1), Weiß (1:1), Wasielak (2:0), Krumme (1:0), Gude/Weiß (0:1), Pauly/Krumme (0:1), Wasielak/Heydemann (1:0)

Menü