Die 1. Schüler der DJK Roland Rauxel erhielt vom Bezirksjugendausschuss den Verfügungsplatz für die Teilnahme an den Relegationsspielen zur Jungen Bezirksklasse.  

Um insgesamt 2 freie Plätze bewarben sich insgesamt acht Jugendmannschaften von denen die Roländer Schüler bei weitem die jüngsten Teilnehmer waren. Die Konkurrenz wurde in zwei vierer Gruppen eingeteilt. Das Los entschied, dass die Roländer in ihrer Gruppe es mit den Jugendlichenen des TTC DJK Lendringsen, der TV Büren und der SV Westfalia Somborn aufnehmen mussten.

Doch schon beim Auftaktspiel zeigte sich, dass mit den Rauxeler Youngstern durchaus zu rechnen ist. Lediglich den Ehrenpunkt ließen die Roländer dem TTC DJK Lendringsen beim 8:1 Sieg im Eröffnungsspiel.

Auch der zweite Gegner, die TV Büren, stellte für die Roländer Auswahl keine große Hürde dar, und so wurde auch dieser Kontrahent mit 8:3 in seine Schranken gewiesen. 

Letztlich mühte sich die Jugend des SV Westfalia Somborn im dritten Spiel vergebens den Roländern Gegenwehr zu leisten. Mit 8:2 gewannen Robin Dickes, Aaron Busemann, Joshua Busemann und Felix Kaufmann auch dieses Spiel. Somit stehen die Roland-Youngster als Gruppen-Erster als Aufsteiger in die Jungen Bezirksklasse fest. 

 

Menü