Die Karten sind gemischt!

 

Bezirksliga West!

 

Die DJK Roland Rauxel tritt mit Ihrer ersten Mannschaft in der kommenden Spielzeit, nach dem Abstieg aus der Landesliga, in der Bezirksliga West an. 

 

Die Fahrten der Rauxeler werden indes nicht unbedingt kürzer, müssen sie doch gegen Gegner aus dem Herner, Bochumer, Wittener und Hagener Raum antreten. 

 

Interessant dürften die Duelle mit dem TT-Team Bochum werden, die ebenfalls mit den Rauxelern  aus der Landesliga abgestiegen sind (TT-Team Bochum II) bzw. sich gegen Rolands Zweitvertretung als Tabellenerster den Aufstieg in die Bezirksliga (TT-Team Bochum III) sicherten. 

 

Stark einzuschätzen ist auch die DJK BW Annen II (BL West, Pl. 2), die auf den Aufstieg in die Landesliga verzichtete, da Annen dort sonst 2 Mannschaften gestellt hätte. Auch der TuS Ende (BL West, Pl.3), Relegationsteilnehmer zum Aufstieg in die Landesliga, wird sicherlich wieder das ein oder andere Wort um den Aufstieg mitreden können. 

 

Mit dem TTC Hagen III befindet sich noch ein weiterer Landesliga-Absteiger (LL Gr. 6, Pl. 12) in der Gruppe der Heimischen. 

 

Nicht zu unterschätzen ist der VfL Winz-Baak, der es schaffte aus der Bezirksklasse Gr. 3 ohne Niederlage in die Bezirksliga aufzusteigen. Der TTC Westfalia Wattenscheid, die TTG Vorhalle/Polizei Hagen, TTC Post Hiltrop II, RW Stiepel und der DSC Wanne-Eickel II belegten in der abgelaufenen Saison Plätze im Mittelfeld der Bezirksliga. Man darf gespannt sein, ob diese Teams sich personell verstärken konnten. Die Aufstellungen stehen indes noch nicht fest.

 

 

TuS Ende, TTC Westfalia Wattenscheid, TTG Vorhalle/Polizei Hagen, TTC Post Hiltrop II, RW Stiepel, DSC Wanne-Eickel II, TTC Hagen III, TT-Team Bochum II, VfL Winz-Baak

DJK Roland Rauxel, TT-Team Bochum III, DJK BW Annen II

 

 

 

Bezirksklasse Gr. 2

 

Die Zweitvertretung der Rauxeler tritt in der ungewohnten Gruppe 2 der Bezirksklasse an. Lediglich die Mannschaften des TTC Bochum Werne, des TTC Dortmund-Westerfilde, der SV Westfalia Somborn und des Post SV Castrop-Rauxel sind den Roländern aus der abgelaufenen Saison bekannt. 

 

Nur der TSC Eintracht Dortmund III und der TuS Holzen Sommerberg schlugen auch schon in der letzten Saison in der Gruppe 2 auf. Aus der Gruppe 3 verschlug es die Mannschaften des FC Brünninghausen und des Post-SV Langendreer II in die Gruppe 2. Ein Bezirksliga Absteiger befindet sich indes nicht in der Gruppe, so dass ein klarer Kandidat für den Aufstieg erstmal nicht auszumachen ist. 

 

Dafür schafften es gleich drei Aufsteiger aus der Kreisliga in die Gruppe 2: der DJK BW Annen III (Kr. Bochum, Pl. 2), BV Borussia Dortmund V (Kr. Dortmund Gr. 1, Pl. 2) und der TuS Barop (Kr. Dortmund Gr. 2, Pl.1) . Somit darf eine spannende Saison für die Reserve der Rauxeler erwartet werden. 

 

FC Brünninghausen, Post-SV Langendreer II, TSC Eintracht Dortmund III,TuS Holzen-Sommerberg, TTC Bochum-Werne, TuS Barop, TTC Dortmund-Westerfilde, SV Westfalia Somborn, Post SV Castrop-Rauxel, BV Borussia Dortmund V, DJK BW Annen III, DJK Roland Rauxel II

 

Senioren:

 

In der kommenden Saison treten die Rauxeler erstmals in ihrer Vereinsgeschichte in den Seniorenstaffeln des Bezirks Arnsberg an. Für diese Klasse können die Mannschaften frei gemeldet werden. Das Interesse auf Roländer Seite war in der Klasse Ü40 so groß, dass gleich zwei Mannschaften gemeldet werden konnten. 

 

Auch bei den Herren Ü50 werden die Roländer mit einer Mannschaft ins Rennen gehen. 

 

Die Spiele in den Senioren-Staffeln finden ausserhalb des normalen Meisterschafts-Spielplans statt und werden daher an Wochentagen stattfinden. Anstatt 6 Spieler, die für den regulären Meisterschafts-Spielbetrieb zur Stellung einer Mannschaft notwendig sind, reichen in den Altersklassen-Staffeln 3 Spieler aus um eine Mannschaft zu stellen. Auch das Spielsystem ist neu: 1-2, 2-1, 3-3, Doppel, 1-1, 3-2, 2-3

 

Da die Spieltermine weitgehend frei zwischen den Mannschaften abgestimmt werden können, übt diese Spielklasse besonderen Reiz gerade auf die Spieler aus, die aus beruflichen oder privaten Gründen nicht regelmäßig zum Schläger greifen können. 

 

Magnetkraft entfaltet die Senioren-Klasse jedoch bestimmt auch dadurch, dass man durchaus auf den ein oder anderen Hochkaräter treffen kann. So spielte zum Beispiel Wencheng Qi, der sonst für Borussia Dortmund in der 2. Bundesliga antritt, in der abgelaufenen Saison in der Senioren-Mannschaft (Ü 40) der Dortmunder.

 

Die Gruppeneinteilung in diesen Klassen steht leider noch nicht fest.

 

Neue Spieler gesucht!

 

Die DJK Roland Rauxel sucht für die kommende Saison noch Spielerinnen und Spieler aller Alterklassen. Derzeit greifen bei den Roländern Spieler und Spielerinnen im Alter von 8 bis 76 Jahren zum Schläger. Die DJK Roland Rauxel verfügt über moderne Tischtennis-Tische, die auch für den Rollstuhl-Sport geeignet sind. Interessierte Kinder und Erwachsene können sich auf der Internet-Seite www.djk-roland-rauxel.de über unseren Tischtennis-Verein informieren. 

 

Trainiert wird montags und donnerstags von 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr (Jugend) sowie von 19:00 bis 22:00 Uhr (Damen, Herren) in der Turnhalle der Martin-Luther-King-Schule, Bahnhofstr. 266. 

 

Mittrainieren ist an diesen Tagen ohne Voranmeldung möglich. 

 

 

 

 

 

Menü