Bezirksliga West

DJK Roland Rauxel – VFL Winz Baak 8:8

 

Das Spiel der ersten Mannschaft begann mit einem 2:1 Rückstand aus den Doppeln. Die verlorenen Doppel endeten bedauerlicherweise im fünften Satz.

Im Anschluss blieb es weiterhin spannend. Stefan Weiss setzte sich deutlich mit 3:0 Sätzen gegen seinen Gegner durch während Marc Heydemann unterlag.

Auch im mittleren Paarkreuz folgte eine ausgeglichene Bilanz, beide Spiele verliefen jeweils über fünf Sätze. Etwas eindeutiger verliefen die Begegnungen des unteren

Paarkreuzes, Raphael Reiß, welcher nach einem einjährigen Auslandsaufenthalt wieder regelmäßig zum Schläger greift musste seinem Gegner gratulieren. Emilio Kartas bezwang seinen Gegner mit

3:0 Sätzen. Zu Beginn der zweiten Runde lagen die Akteure der ersten Mannschaft mit 5:4 Spielen im leichtem Rückstand.

Daraufhin gingen beide Spiele im oberen Paarkreuz an die Gäste. Im weiteren Verlauf gelang es den Roländern jedoch vier Spiele in Folge für sich zu entscheiden. Die Partie schien sich zu wenden.

Die Spiele von Kapitän Thorsten Wasielak und Emilio Kartas endeten nach hartem Kampf beide im fünften Satz.

Schließlich mussten Robin Gude und Stefan Weiss ins Abschlussdoppel, welches ebenfalls über fünf Sätze gespielt wurde.

Leider endete das Spiel zu Gunsten der Hattinger mit 12:10 Punkten im Entscheidungssatz.

Nach zwei aufeinanderfolgenden unentschiedenen Spielen befindet sich die erste Mannschaft derzeit immer noch im oberen Tabellendrittel.

 

 

Roland I: Weiss (1:1), Heydemann (0:2), Gude (1:1), Th.Wasielak (2:0), Reiß (1:1), Kartas (2:0), Weiss/Gude (1:1), Heydemann/Kartas (0:1), Th.Wasielak/Reiß (0:1)

Bezirksklasse 2 Arnsberg
Die Reserve konnte sich für die 1:9-Hinspiel-Pleite revanchieren und schickte die Truppe des FC Brünninghausen, trotz zwei fehlender Stammkräfte, mit 9:4 zurück in die Bierstadt.

Nach 2 Niederlagen in den Auftaktdoppeln, das neuformierte Doppel mit Kevin Kubitzky und Ersatzmann Andreas Neste konnte als einziges gewonnen werden, fand die Zweite durch Kampf ins Spiel. Sowohl Christian Chroscinski als auch Werner Erhardt wehrten in ihren Partien mehrere Matchbälle ab und hielten die Roländer mit Siegen im Spiel. In Folge konnten die Stammkräfte all ihre Partien gewinnen und wiesen den FC klar in die Schranken.

ROLAND II: Chroscinski (2:0), Erhardt (2:0), A. Busemann (2:0), Kubitzky (2:0), Neste (0:1), J. Busemann (0:1), Chroscinski /Erhardt (0:1), A. Busemann/J. Busemann (0:1), Kubitzy/Neste (1:0)

 

Kreisliga 1 DO/HAM
Auch die Dritte konnte das Hinspiel-Ergebnis wettmachen und kehrte mit einem Teilerfolg vom SV Widukind Hohensyburg zurück.

Die Roländer dominierten die Partie, konnten allerdings eine 7:4- und spätere 8:7-Führung nicht nach Hause bringen. Erheblichen Anteil am Punktgewinn hatte Thorsten Kriegel, der ungeschlagen blieb.

ROLAND III: ?

 

1. Kreisklasse 1 DO/HAM
Im kleinen Derby beim Post SV Castrop III gab es am Freitagabend keinen Sieger. Die vierte Mannschaft trat in Bestbesetzung an und hatte auch den Sieg vor Augen. Gegen ebenfalls mit der ersten Sechs angetretene Postler entwickelte sich von Anfang an ein Duell auf Augenhöhe, keine Mannschaft konnte bis zur Schlussphase entscheidend davon ziehen. Dann konnte sich die Vierte jedoch nach Siegen der beiden ungeschlagenen „men of the match“, Thorsten Nimser und Joshua Busemann, auf 8:6 absetzen. Diese führe wurde jedoch nicht ins Ziel gebracht. Die Punkteteilung war nach einer Niederlage des Abschlußdoppels Schulze/J. Busemann besiegelt.

ROLAND IV: Neste (1:1), Schulze (0:2), Babski (1:1), J. Busemann (2:0), T. Nimser (2:0), Harr (0:2), Schulze/J. Busemann (1:1), Neste/Harr (0:1), Babski/Nimser (1:0)

 

3. Kreisklasse 1 DO/HAM
Roland Rauxel VI trat am Freitagabend gegen den Verfolger TTC Holzwickede IV an und konnte die Ausfälle von Dirk und Thorsten Wiegmann nicht hinreichend kompensieren. Die Mannschaft unterlag mit 5:9 und verabschiedete sich damit erst einmal aus den Aufstiegsrelegations-Rängen. Bester Mann war Marco Ngow, der im mittleren Paarkreuz ungeschlagen blieb.

ROLAND V: Lewandowski (1:1), Schwittek (1:1), W. Bergins (0:2), Ngow (2:0), Denk (0:2), C. Nimser (0:1), Schwittek/Ngow (0:1), Lewandowski/Bergins (1:0), Denk/Nimser (0:1)

Menü