DJK Roland Rauxel III – TuS Barop I

Ausgangslage:

Verrückte 1. Kreisklasse Gruppe 1. Jeder schlägt jeden. Wer hier nicht komplett spielt, wird i. d. R. sofort vom Gegner bestraft. Macht es alles sehr spannend. Barop ist bisher noch wie Kirchlinde ohne Niederlage. Etwas konfus das Vorspiel um die Begegnung. Wunsch nach Verlegung, doch nicht, dann vielleicht Nachverlegen, doch zu spät… Teamchef ist ein wunderschöner Job, wenn man in seinem sonstigen Leben viel Langeweile hat…

Personal:

Die Roländer ohne Dickes und dem Teamchef, dafür mit Sandro und Jürgen. Die Gäste bereits im Vorfeld angedroht demnach ohne 3 mit der halben Mannschaft aus der Reserve der 3. KK.

Zum Spiel:

Hier beschränke ich mich – mangels Teilnahme – wieder nur auf Auffälligkeiten des mir vorliegenden Spielberichts bzw. Whatsapp Nachrichten…

Doppel: Zweimal ein 3:1 für uns, bei 0:3 von Sandro und Harry gegen Bergfeld/Bischof.

Sandro noch nicht wirklich im Tritt, zwei Niederlagen ohne Satzgewinn gegen Schramm und Leininger, andersherum Joschi, der beide 3:0 bzw. 3:1 bezwang.

Thorsten 3:1 gegen Bischof, Reimund nur zu Beginn spannend, am Ende 3:1 gegen Bergfeld.

Auch Jürgen und Harry hatten mit ihren Gegnern Nübel und Stiene mit jeweils 3:0 deutlich weniger Probleme.

Thorsten gewährte noch einmal einen Punkt gegen Bergfeld ehe Reimund gegen Bischof den Sack zumachte. 9:4

Fazit:

Zweites Heimspiel ohne mich, zweiter Sieg… Läuft, vielleicht sogar besser als mit mir… Vielleicht ziehe ich mich ins rein operative Geschäft zurück… alt

Aber im Ernst, nun stehen wir wieder mit 8:4 Punkten auf dem zweiten Tabellenplatz alt – Wer hätte das gedacht.

Die Liga ist und bleibt verrückt. Nun hat es auch Barop und Kirchlinde erwischt. Somit sind alle Teams irgendwann von irgendwem geschlagen worden… Jeder gewinnt gegen Holzwickede – wir haben dort die höchste Niederlage eingesteckt – und ich fand Howi echt nicht schlecht…

Es bleibt alles eng beieinander…

Ausblick:

Am nächsten Sonntag reisen die Roländer nach Kirchlinde. Das wird überhaupt keine leichte Aufgabe – aber die haben wir in dieser Liga eh nicht.

In diesem Sinne…

bis neulich

DER TEAMCHEF

__________________
„Drei Punkte ist besser als in die Hose geschissen.“
Menü