Jungen Bezirksliga Nord

DJK Roland Rauxel- TT-Team Bochum   1:8

Aufstellung: Busemann A., Busemann J., Dickes, Zasada,

Die 1. Jugend der DJK Roland Rauxel spielte zuhause gegen Schlusslicht TT-Team Bochum erneut um den immer noch möglichen Aufstieg.

Während Aaron Busemann und sein Bruder Joshua sich im 5. Satz knapp durchsetzen konnten musste sich das Doppel 2 mit 1:3 geschlagen geben.

In den Einzeln wurden die Rauxler ihrer Favoritenrolle mehr und mehr gerecht. In den Spielen des oberen Paarkreuzes, bestehend aus den Busemann-Brüdern, wurde nur ein Satz abgegeben. Joshua Busemann siegte deutlich mit 3:0 und auch Aaron Busemann hatte ein relativ leichtes Spiel bei seinem 3:1 Erfolg. Mathias Zasada konnte sich als Nummer 4 der Rauxler deutlich mit 3:0 in seinem Spiel durchsetzen. Robin Dickes musste indessen gegen die Nummer 4, nach 2:0 Führung, in den 5. Satz. Doch er behielt die Nerven und konnte sich im entscheidenden Satz mit 11:7 durchsetzen. Somit stand es schon 5:1 nach dem 1. Durchgang. 

Aaron Busemann wurde auch im 2.Durchgang seiner Favoritenrolle gerecht und siegte mit 3:0. Sein Bruder Joshua gewann genau so deutlich und erhöhte den Spielstand somit auf 7:1. Somit fehlte nur noch ein Punkt zum Sieg. Und diesen konnte Robin Dickes mit einem 3:1 Erfolg über Bochums Nummer 3 verbuchen. Der Endstand war also, wie erwartet hoch: 8:1.
Am Ende konnten sich beide Mannschaften noch über eine leckere Pizza freuen, da die Spieler aus Bochum das Hinspiel, welches bereits verlegt war noch ein weiteres Mal verlegten. Um sich für diese Geste zu revanchieren wurden die Bochumer also auf ein Stück Pizza eingeladen.

Einzelergebnisse:

Busemann A./Busemann J. 1:0, Dickes/Zasada 0:1

Busemann A. 2:0, Busemann J. 2:0, Dickes 2:0, Zasada 1:0

 

Jungen 1. Kreisklasse

spielfrei

 

Schüler Kreisliga 1

TTC SW Unna – DJK Roland Rauxel  5:5

Aufstellung: Funke Jan-Luca, Funke Julian,  Lewandowski,

Das war spannend!! In einem ausgeglichenen Spiel holten die Schüler von Roland Rauxel einen tollen Arbeitssieg gegen SW Unna.
Ausschlaggebend war eine tolle Mannschaftsleistung, wobei Julian Funke mit 2 Einzelsiegen glänzte.

Einzelergebnisse:

Funke J-L/Funke J 1:0

Funke Jan-Luca 1:2, Funke Julian 2:1, Lewandowski 1:2

Menü