Spielbericht vom 19. Spieltag

1. Herrenmannschaft   Landesliga Gruppe 5

Mittwoch 02.03.2016  Beginn: 19:30 Uhr   Ende: 23:45   

ETSV Witten – DJK Roland Rauxel       4:9

Aufstellung: Wasielak, Chroscinski, Gude, Kartas, Reiß, Kubitzky,

In dem vorgezogenen Spiel gegen den ETSV Witten II am Mittwochabend ist den Spielern um Thorsten Wasielak leider keine Überraschung geglückt. Die Doppel verliefen noch Pro-Roland und man ging durch die Siege von Chroscinski/Reiß und Gude/Kubitzky mit 2:1 in Führung.

Danach gingen mal wieder alle knappen Dinger an die Gastgeber aus Witten. Wasielak und Kubitzky mit Matchball im fünften Satz in der Verlängerung verloren. Gude nach gutem Spiel im fünften zu 7 gewonnen und Reiß holte den 4.Punkt klar in 3 Sätzen.

Was bleibt ist eine gute Moral und Einstellung der Mannschaft, so berichtet der Kapitän und analysiert trefflich: “Am Ende mal wieder bitter. Wenn du unten stehst haste die Schei… am Schläger und verlierst halt die knappen Dinger”.

Einzelergebnisse:

Wasielak/Kartas 0:1, Chroscinski/Reiß 1:0, Gude/Kubitzky 1:0

Wasielak 0:2, Chroscinski 0:2, Gude 1:1, Kartas 0:2, Reiß 1:0, Kubitzky 0:1

 

2. Herrenmannschaft   Bezirksklasse Gruppe 2

Sonntag 06.03.2016   Beginn: 10:00 Uhr  Ende 13:10 Uhr

DJK Roland Rauxel II – Post-SV Langendreer II   7:9

Aufstellung: Kubitzky, Ali, Kriegel, Graz, Busemann J., Nimser

Die Ausgangslage war eindeutig, die zweite wollte gegen Langendreer II einen Sieg einfahren und das 8:8 aus dem Hinspiel wettmachen. Die Doppel gingen allesamt mit jeweils 1:3 verloren, sodass es nach der Niederlage von Kevin Kubitzky bereits 0:4 stand. Danach schüttelte sich die Mannschaft und es kamen 4 Einzelpunkte bevor Thorsten Nimser sein Einzel verlor. Also zur Halbzeit 4:5.

Kevin Kubitzky machte in der 2. Runde ein hervorragendes Spiel und besiegt nicht nur den Gegner im 5. Satz zu 7, sondern auch seinen Fünf-Satz-Fluch. In seinen letzten Spielen verlor er alle knappen Dinger, sodass dieser Sieg seine persönliches Genugtuung war. Ali und Kriegel verloren ihre Spiele jeweils 1:3 bevor die Edelreservisten Graz und Busemann J. ihre Spiele ungefährdet mit 3:0 gewannen. Beide heute mit einer sehr soliden Leistung.

Nun stand es 7:7 und es wurde wieder der Krimi wie aus dem Hinspiel. Thorsten Nimser am Sonntagmorgen mit einer desolaten Leistung fand nie richtig in sein Spiel und verlor klar 3:0. Nun sollte es das Abschlussdoppel richten um wenigstens einen Punkt mit zu nehmen. Aber das Doppel Kubitzky/Kriegel hatten gegen Pieritz/Danielzik keine Chance und verloren 7:11, 2:11, 6:11

0:4 in den Doppeln, stark Ersatzgeschwächt waren wohl die Gründe für diese Niederlage.

Einzelergebnisse:

Kubitzky/Kriegel 0:2, Ali/Nimser 0:1, Graz/Busemann J. 0:1

Kubitzky 1:1, Ali 1:1, Kriegel 1:1, Graz 2:0, Busemann J. 2:0, Nimser 0:2

 

3. Herrenmannschaft    1. Kreisklasse Gruppe 1

Montag 07.03.2016  Beginn: 19:30 Uhr  

DJK Roland Rauxel III- DJK Westfalia Kirchlinde

Aufstellung: Graz, Bergins, Busemann J., Nimser, Schulze, Babski

Spitzenspiel am Montagabend. Bericht folgt!

 

4. Herrenmannschaft 2. Kreisklasse

Spielfrei

 

5. Herrenmannschaft   3. Kreisklasse

Samstag  05.03.2016 Beginn: 18:30:00 Uhr   Ende 20:00 Uhr

DJK Roland Rauxel V- PTSV Dortmund VII   9:1

Aufstellung: Zasada, Krügel, Leuchtmann, Wiegmann, Nimser C., Krüger (Ü35 Kurs)

Wie erwartet deutlich ging das Spiel zwischen DJK Roland Rauxel V gegen PTSV Dortmund VII aus. Mit 9:1 setzten sich die Roländer durch. Lediglich ein Doppel wurde von Zasada/Krügel abgegeben. Die Einzel alle ziemlich deutlich gewonnen. Der Neuzugang Dirk Krüger gewann in seinem Meisterschaftsdebüt sein Einzel nach einer sehr starken Leistung im 5. Satz. Mit diesem Sieg ist man weiterhin in Lauerstellung auf dem 4: Platz.

Einzelergebnisse:

Zasada/Krügel 0:1, Wiegmann/Nimser C., 1:0, Leuchtmann/Krüger 1:0

Zasada 1:0, Krügel 1:0, Leuchtmann 1:0, Wiegmann 1:0, Nimser C. 1:0, Krüger 1:0

Menü