Spielergebnisse 2. Spieltag 17.09.2016 + 18.09.2016

Bezirksliga West

TTC Ruhrstadt Herne – DJK Roland Rauxel I 0:9

Roland I: Gude (1:0), A.Busemann (1:0), Kartas (1:0), Chroscinski (1:0), Ali (1:0), J.Busemann (1:0)

Gude/Kartas (1:0), A.Busemann/Ali (1:0), J.Busemann/Chroscinski (1:0)

Zum ausführlichen Spielbericht von Christian Chroscinski geht es hier: http://djk-roland-rauxel.de/index.php/news-center/1900-2016-09-18-07-23-01.html

 

Bezirksklasse Gruppe 2

DJK Roland Rauxel II – SG Eintracht Ergste 8:8

Roland II: T.Wasielak (2:0), Duratovic (0:2), Kriegel (1:1), J.Busemann (1:1), Graz (2:0), Schwark (1:1)

Duratovic/J.Busemann (0:2), Wasielak/Kriegel (1:0), Graz/Schwark (0:1)

Zum ersten Mal mit langjährigem Erstvertretungs-Akteur Thorsten Wasielak trat die zweite Mannschaft in dieser Saison an. Dieser konnte in der Partie gegen Eintracht Ergste auch sofort die maximale Anzahl an Punkten beisteuern. Dies gelang seinem Paarkreuzpartner Almir Duratovic leider nicht, der sich vor allem über eine vergebene 2:0 Führung im zweiten Match ärgerte.

In der Mitte spielten Kriegel und Busemann beide ausgeglichen, erst unten konnten Bernd Graz mit einer 2:0 Bilanz und Guido Schwark mit 1:1 Positives für die Roländer rausholen. Doch trotzdem man in den Einzeln mit zwei Punkten überlegen war, wurde der Rückstand aus den Doppeln und das verlorene Abschlussdoppeln der Zweiten am Ende zum Verhängnis und so trennte man sich von der bisher punktlosen Eintracht mit einem Unentschieden.

 

1. Kreisliga Gruppe 1

DJK Roland Rauxel III – Post SV Castrop-Rauxel II 6:9

M. Bergins (2:0), A. Friebe (1:1), Kulik (0:2), Nimser (0:2), Schulze (0:2), Babski (0:2)

Bergins/Friebe (1:0), Kulik/Schulze (1:0), Nimser/Babski (1:0)

Bereits am Donnerstag spielte die Dritte ihr Match gegen den Lokalrivalen Post SV Castrop aus. Zunächst konnte man mit starken Doppeln überzeugen und ging mit einer 3:0 Führung aus diesen Spielen. Auch “Oben” überzeugten Michael Bergins und Andreas Friebe zunächst und konnten ihre Spiele jeweils für sich entscheiden.

Mit einer 5:0 Führung war der Sieg zumindest in greifbarer Nähe, doch leider sollte bis zum nächsten Spiel von Michael Bergins kein Spiel mehr gewonnen werden. Und so kam es, dass Bergins’ zweiter Sieg auch der einzige blieb in einer Reihe von Niederlagen nach der erwähnten Führung. Somit verlor man das Spiel mit 6:9 und 24:32 zwar knapp, aber angesichts des Spielverlaufs konnte man sich damit nicht trösten.

 

2. Kreisklasse Gruppe 1

DJK Roland Rauxel IV – SV Widukind Hohensyburg III 9:0

Roland IV: Babski (1:0), Olk (1:0), Harwig (1:0), Lichtenhof (1:0), Lewandowski (1:0), Schwittek (1:0)

Lewandowski/Schwittek (1:0), Babski/Lichtenhof (1:0), Olk/Harwig (1:0)

Wenn eine Mannschaft mit nur 4 Spielern statt der sonst üblichen 6 antritt, kann dieses Team theoretisch noch mit 9:5 gewinnen. Aber auf Theorie lies sich die Vierte am Sonntagmorgen gar nicht erst ein und fertigte die unterbesetzten Hohensyburger kurzerhand mit 9:0 innerhalb einer Stunde ab.

3. Kreisklasse Gruppe 1

DJK Roland Rauxel V – TuS Barop II 3:9

Leuchtmann, R. / Krügel, H. (1:0), Zimmermann, M. / Denk, F. (0:1), Krüger, D. / Witt D. (0:1)

Robin Leuchtmann (1:1), Moritz Zimmermann (0:2), Horst Krügel (0:2), Dirk Krüger (0:1), Frank Denk (0:1), Daniel Witt (1:0)

Die Fünftvertretung konnte gegen den TuS Barop zwar gut dagegenhalten, musste sich aber insgesamt zu oft deutlich geschlagen geben, weshalb man der erfahrenen Truppe aus Dortmund mit 3:9 unterlag. Für viele der Spieler geht es in dieser Saison darum, wichtige Erfahrung in ihrer ersten Meisterschaftssaison zu sammeln, weswegen dem Ergebnis nicht immer die höchste Bedeutung zuzuschreiben ist.

Menü