Bezirksliga West

DJK Roland Rauxel – VfL Winzbaak  24.09.2016     9:4    (24.09.2016)

Gude (2:0), Busemann (1:1), Reiß (2:0), Kartas (2:0), Chroscinski (0:1), Ali (0:1)

Gude / Kartas (1:0), Ali / Busemann (0:1), Chroscinski / Reiß (1:0)

DJK BW Annen II – DJK Roland Rauxel, 23.09.2016, 19:30 Uhr   3:9

Gude (2:0), Busemann, A. (2:0), Reiß (2:0), Kartas (0:1), Chroscinski (0:1), Ali (1:0)

Gude / Kartas (1:0), Ali / Busemann, A. (0:1), Chroscinski / Reiß (0:1)

Zu zwei umkämpften Siegen kam die Roländer Erstvertretung in ihren Spielen gegen Winz Baak und den DJK BW Annen II. Zwar drücken die reinen Ergebnisse einen deutlichen Spielverlauf für die Roländer aus, doch stand den Rauxelern in den entscheidenden Situationen immer wieder die Glücksgöttin Fortuna zur Seite. So müssen sie die Roländer noch ein wenig steigern, wollen sie die mittlerweile erkämpfte Tabellenführung bis zum letzten Spieltag verteidigen.

SV Westfalia Somborn – DJK Roland Rauxel II, 25.09.2016, 10:00 Uhr   8:8

Duratovic (1:1), Kriegel (2:0), Busemann, J. (1:1), Graz (2:0), Schulze (0:2), Zasada (0:2),

Doppel: Kriegel/Graz 2:0, Duratovic/Zasada 0:1, Busemann/Schulze 0:1

Mit zwei Ersatzleuten war die Zweite Mannschaft am Sonntag morgen nach Somborn gereist. So zeigten sich die Roländer, die mit einem 7:8 Rückstand ins Schlussdoppel gegangen waren letztlich glücklich über den Punktgewinn.

Kreisliga 1: TuS Westfalia Sölde  – DJK Roland Rauxel III   9:1

Friebe (0:2), Kulik (0:1), Zasada (0:1), Schulze (0:1), Olk (0:1), 

Doppel: Friebe / Zasada (1:0) Kulik / Schulze (0:1) 

Mit Personalproblemen reiste die 3 Vertretung der Roländer nach Sölde. Ganze 5 Mann brachte die 3. Vertretung an die Tische. Kein Ruhmesblatt für die DJK Roland Rauxel, die schließlich noch über eine 4. und 5. Mannschaft verfügt. Mit 9:1 fiel die Niederlage dennoch etwas zu hoch aus.

2. Kreisklasse Gruppe 1

Post SV Castrop-Rauxel III – DJK Roland Rauxel IV, 25.09.2016, 10:00 Uhr   0:9

Babski (1:0), Olk (1:0), Harwig (1:0), Lichtenhof (1:0), Schwittek (1:0), Lewandowski (1:0)  

Babski/Lichtenhof (1:0), Lewandowski/Schwittek (1:0), Olk/Harwig (1:0)

Einen 9:0 Kantersieg gab es für die DJK Roland Rauxel IV in der 2. Kreisklasse gegen den Post SV Castrop III. Marvin Ol, Christoph Babski, Jürgen Lichtenhof, Michael Harwig, Lars Schwittek und Krzysztof Lewandowski gaben ganze 4 Sätze ab, so dass der Sieg auch in der Höhe vollkommen in Ordnung geht.

3. Kreisklasse 

SV Westfalia Somborn V – DJK Roland Rauxel V    9:0

 

13 Spieler sind für die 5. Mannschaft gemeldet. Doch für das Spiel gegen Somborn schafften es die Rauxeler noch nicht einmal 4 Spieler, die von der Wettkampfordnung geforderte Mindestanzahl, aufzustellen und konnte so nicht antreten.

 

Menü