Spielberichte der DJK Roland Rauxel

Saison 2019/20 (Herrenmannschaften)

5. Spieltag ab 05.10.2019

 

DJK Roland Rauxel I (Landesliga 5)

DJK Roland Rauxel – TTC Post Hiltrop II  9:4

Gude (1:1), Gerhards (1:1), Aaron Busemann (1:1), Duratovic (2:0), Chroscinski (1:0), Sielhorst (1:0)

Gude/Gerhards (1:0), Busemann/Duratovic (0:1), Chroscinski/Sielhorst (1:0)

Im Duell gegen den Tabellenletzten war das einzig akzeptable Resultat ein Sieg. Hiltrop, die bisher noch kein Spiel gewinnen konnten, kamen auch gegen die erste Mannschaft ersatzgeschwächt an. Dadurch fiel es zunächst schwer, die nötige Spannung aufzubauen. Doch mit der Unterstützung der Zuschauenden kamen die Roländer immer besser ins Spiel und siegten letztlich ungefährdet mit 9:4. Lediglich der gegnerische Einser erwischte einen guten Tag und kaufte Robin und Daniel im Einzel den Schneid ab.

Mit dem Sieg steht die erste Mannschaft nun erstmal auf einem Nichtabstiegsplatz. Ihr nächstes Spiel findet erst im November statt.

DJK Roland Rauxel II (Bezirksliga West)

DJK Roland Rauxel II – TTC Herne-Vöde III  9:2

Einzelergebnisse lagen bei Redaktionsschluss noch nicht vor.

DJK Roland Rauxel III (Bezirksklasse 2)

Post SV Castrop-Rauxel – DJK Roland Rauxel III  -:-

Das Lokalderby findet erst am 10.10.2019 um 19:30 in Castrop statt.

DJK Roland Rauxel IV (Kreisliga 1)

SV Widukind Hohensyburg – DJK Roland Rauxel IV  9:2

Schnabel (0:2), Lichtenhof (0:2), Schulze (0:1), Kemler (0:1), Lewandowski (0:1), Leuchtmann (1:0)

Schnabel/Kemler (1:0), Lichtenhof/Schulze (0:1), Lewandowski/Leuchtmann (0:1)

Deutliche Niederlage für die Vierte, die jetzt endgültig mitten im Abstiegskampf steckt. Dabei waren die in Bestbesetzung angetretenen Hohensyburger sicherlich nicht unschlagbar. Im oberen Drittel sind Schnabel und Lichtenhof jeweils nur knapp am gegnerischen Einser (Schaffran) gescheitert. Robin Leuchtmann mit dem Ehrenpunkt aus den Einzeln.

DJK Roland Rauxel V (1. Kreisklasse 1)

DJK Roland Rauxel V – TSC Eintracht Dortmund III  8:8

Leuchtmann (0:2), Kavasoglu (0:2), Siersiecki (1:1), Ngow (0:2), Jan-Luca Funke (2:0), Julian Funke (1:1);

Leuchtmann/Siersiecki (2:0), Kavasoglu/Ngow (1:0), Funke/Funke (1:0)

Als Tabellenletzter ging die 5. Mannschaft heute höchst motiviert gegen die im unteren Mittelfeld platzierten Dortmunder an. Direkt zu Beginn konnte sich die 5. in den Doppel durchsetzen und führte 3:0.

Dafür lief es in den folgenden Einzel nicht mehr so gut. Gerade Robin und Ramazan waren an dem Sonntag morgen nicht in Topform.

Auch in der Mitte und Unten war das Glück vorerst nicht auf unserer Seite und die Roländer lagen zwischenzeitig 4:7 zurück.

Doch die 5. Mannschaft kämpfte sich zurück und nach einem sehr spannende Spiel indem Jan-Luca Funke nach einem 0:2 Rückstand noch gewann ging es ins Abschlussdoppel.

Dieses konnten Robin und Artur ganz klar für sich entscheiden und nach 9 5-Satz spielen und 35:33 in Sätzen holte sich die 5. Mannschaft ihren ersten Punkt!

Nächste Woche erhoffte sich die Mannschaft ihren ersten Sieg gegen den weiter unten platzierten Gegner Westerfilde.

DJK Roland Rauxel VI (3. Kreisklasse 1)

TV Brechten – DJK Roland Rauxel VI  -:-

Nächster (3.) Spieltag für die Sechste ist erst am 11.10.2019 in Brechten

 

Jugend-Teams

Jungen 18 Bezirksklasse-Nord
TSC Eintracht Dortmund vs. DJK Roland Rauxel I  8:1

Keinen guten Tag erwischte die erste Jugend, die ohne Fiete Wüst in Eintracht Dortmund antrat. Bereits in den Doppeln gingen die Roländer leer aus, sodass Jan-Luca Funke und Julian Funke im oberen Paarkreuz den Rückstand auszugleichen versuchten. Das gegnerische Brett Eins erwies sich dabei als zu stark, während die Spiele gegen Brett Zwei knapp verloren gingen. Im unteren Paarkreuz musste sich Leon Blau ebenfalls geschlagen geben. Stark auftrumpfen konnte Ersatzspielerin Mia Scharpenberg, die mit ihrem 3:2 Erfolg den Ehrenpunkt für die erste Jugend besorgte.

Funke/Funke 0:1, Blau/Scharpenberg 0:1, Funke, J-L. 0:2, Funke, J. 0:2, Blau 0:2, Scharpenberg 1:0

Jungen 15 Kreisliga
SV Westfalia Somborn vs. DJK Roland Rauxel I  7:3

Ein sehr knappes Spiel spielte sich in Somborn ab. Moritz Overmeyer, Felix Krause, Philipp Rogge und Christian Dirks kämpften ab Minute 1 um den Sieg, doch blieb ihnen vor Allem in den Einzeln mit drei Fünfsatzniederlagen das nötige Glück verwehrt. Besonders stark war Philipp, der beide Spiele gewinnen konnte.

Overmeyer/Rogge 0:1, Krause/Dirks 1:0, Overmeyer 0:2, Krause 0:2, Rogge 2:0, Dirks 0:2

Jungen 15 Kreisliga
DJK Roland Rauxel II vs. TuS Wellinghofen  0:10

Ihre erste deutliche Niederlage kassierte die zweite Jungen-15-Mannschaft am Samstag zu Hause gegen den TuS Wellinghofen. Die erfahrenen und älteren Spieler der Gästemannschaft ließen kaum eine Chance ungenutzt und waren insgesamt überlegen.
Auch wenn sich schnell abzeichnete, dass in der Begegnung nur wenig zu holen sein würde, gaben Tim, Maxi, Niklas und Christopher nicht auf und versuchten in jedem Spiel, ihr Bestes zu geben. In den drei Matches über fünf Sätze fehlte am Ende auch ein bisschen Glück, um verdienterweise einen oder zwei Punkte für sich verbuchen zu können.

Baranowsky/Brand 0:1, Greth 0:3, Baranowsky 0:2, Brand 0:2, Splett 0:2

Menü