DJK Roland Rauxel I (Landesliga 5)

Doppelspieltag für die Erste:

Freitag, 08.11.2019

TuS Querenburg – DJK Roland Rauxel 4:9

Gude (2:0), Aaron Busemann (1:1), Joshua Busemann (2:0), Chroscinski (2:0), Bauer (1:0), Kartas (0:1);

Gude/Kartas (0:1), Busemann,A./Bauer (0:1), Busemann,J./Chroscinski (1:0)

Einen wichtigen Sieg fuhr die DJK am Freitagabend beim Tabellennachbarn Querenburg ein. Hochmotiviert aber doch unterlegen kam man mit 1:2 aus den Doppeln, ehe die Roländer dann in den Einzeln überlegen waren. Gleich drei Ersatzmänner aus der zweiten Mannschaft halfen in der Ersten aus.

Diese hingen sich aber ebenso wie die Stammspieler voll rein, sodass der Sieg in Ordnung geht und wichtige Punkte für die Roländer im Abstiegskampf bedeutet.

Samstag, 09.11.2019

TTV GW Schulzendorf – DJK Roland Rauxel  9:1

Gude (0:2), Aaron Busemann (1:0), Joshua Busemann (0:1), Ali (0:1), Chroscinski (0:1), Reiß (0:1);

Gude/A. Busemann,A. (0:1), J. Busemann/Reiß (0:1), Ali/Chroscinski (0:1)

So viel am Tag zuvor richtig lief, so viel lief an diesem Abend für die Roländer schief. Ohne erkennbaren Grund ging man bei den bisher unbekannten Gladbeckern, die einen Platz über den Rauxelern standen, ein. Dabei war die Spielzeit von 1:48 rekordverdächtig, wie die Roländer danach zynisch bei der viel zu frühen Getränkerunde feststellten.

Obwohl alle Rauxeler kämpften und ihr Bestes gaben, hatten die Gegner immer die richtige Antwort parat. Lediglich Aaron Busemann besorgte mit einer überzeugenden Leistung den Ehrenpunkt, alle anderen Roländer agierten glücklos und verloren mit maximal 3:1 noch nichtmals besonders knapp.

Ein Spiel aus dem Kuriositätenkabinett, an welches sich die erste Mannschaft wohl noch länger erinnern wird als ihnen lieb ist.

DJK Roland Rauxel II (Bezirksliga West)

Spielfrei an diesem Wochenende.

Weiter geht es am 16.11.2019 mit einem Heimspiel.

DJK Roland Rauxel III (Bezirksklasse 2)

DJK Roland Rauxel III : PTSV Dortmund II  7:9

Zobiegala (0:2), Kriegel (1:1), Kulik (0:2), Schwark (2:0), Graz (1:1), Leuchtmann (1:1);

Zobiegala/Schwark (1:1), Kriegel/Kulik (0:1), Graz/Leuchtmann (1:0)

Ganz knappe Niederlage der Dritten gegen Post Dortmund II.

Herausragend sicher Guido Schwark mit einer Bilanz von 3:1 Spielen (inkl. Doppel).

DJK Roland Rauxel IV (Kreisliga 1)

DJK Roland Rauxel IV : DJK Ewaldi Aplerbeck  5:9

Schnabel (0:2), Schulze (0:2), Bergins (1:1), Lewandowski (2:0), Rettig (0:2), Kavasoglu (0:1);

Schnabel/Rettig (1:0), Schulze/Bergins (0:1), Lewandowski/Kavasoglu (1:0)

Ganz starker Auftritt von Krzysztof Lewandowski, der mit 3:0 Spielen und 9:1 Sätzen (inkl. Doppel) eine weiße Weste behält. Leider reichte es für die Mannschaft dennoch nicht. Mit einer 5:9-Niederlage war vielleicht ein bisschen mehr drin. 

DJK Roland Rauxel V (1. Kreisklasse 1)

Spielfrei an diesem Wochenende.
Weiter gehts am 15.11.2019 in Kirchlinde.

DJK Roland Rauxel VI (3. Kreisklasse 1)

Doppelspieltag für die Sechste

Mi., 06.11.2019

DJK Roland Rauxel VI – DJK Westfalia Kirchlinde III  9:3

Nimser (2:0), Krüger (1:1), Blau (2:0), Hesse (1:1), Wenzel (1:0), Denk (0:1);

Hesse/Wenzel (1:0), Nimser/Krüger (1:0), Blau/Denk (0:1)

Die sechste Mannschaft hat am Mittwoch Abend gehen Kirchlinde eine solide Leistung abgeliefert und einen wichtigen Sieg eingefahren. Trotz diesem hohen Ergebnis waren die Spiele durchaus kapp.

Ein Wiedersehen gab es mit Daniel Witt, der seit letztem Jahr für Kirchlinde aufschlägt. Daniel musste sich im Einzel allerdings gegen Thorsten Nimser und Dirk Krüger geschlagen geben.

 

So., 10.11.2019

DJK Roland Rauxel VI – TV Einigkeit Barop  0:9

Schwittek (0:1), Blau (0:1), Hesse (0:1), Wenzel (0:1), Denk (0:1), Sivanenthiran (0:1);
Hesse/Wenzel (0:1), Schwittek/Blau (0:1), Sivanenthiran/Chien (0:1)

Gegen Barop – den ungeschlagen Tabellenersten – hatte die Sechste heute keine Chance. Schade, denn die mit vielen Youngstern besetzte Truppe hätte in dem ein oder anderen Match einen Sieg verdient gehabt. Frank Denk ist knapp im fünften Satz gescheitert.

DJK Roland Rauxel II (Jungen 18 Kreisliga)
DJK Roland Rauxel II – DJK Germania Kamen  7:3

Nach einmonatiger Pause endlich wieder ein Spiel bestreiten durfte unser Mädchen-Trio bestehend aus Mia Scharpenberg, Rijetha Sivanenthiran und Nikie Chien. Beim Heimspiel am Freitagabend überzeugten sie gegen Kamen auf ganzer Linie. Lediglich zwei Einzel gingen verloren, während Mia dort sogar ungeschlagen blieb. Rijetha feierte bei ihrem Meisterschaftsdebüt mit kurzer Noppe gleich zwei Einzelsiege.

Scharpenberg/Sivanenthiran (0:1);
Scharpenberg (3:0), Sivanenthiran (2:1), Chien (2:1)

TTF Bönen III – DJK Roland Rauxel II  6:4

Am Tag darauf durften die Mädchen erneut antreten, diesmal auswärts in Bönen. Gegen bekannte Gesichter waren die Spiele stets knapp. So knapp sogar, dass die Mädchen am Ende genau einen Ball mehr gewannen, aber vier Sätze weniger und letztlich auch zwei Matches weniger. Das zeigt bereits, wie ausgeglichen die Begegnung war, in der die Mädchen auch gut und gerne als Siegerinnen hervorgehen konnten. Beste Akteurin auf Roländer Seite war Nikie, die zwei Einzel gewann, während Mia und Rijetha jeweils einen Sieg beisteuerten. Im Doppel musste das Team erneut eine 0:3 Niederlage hinnehmen, ein Umstand den es wegzutrainieren gilt.

Scharpenberg/Chien (0:1);
Scharpenberg (1:2), Sivanenthiran (1:2), Chien (2:1)

DJK Roland Rauxel I (Jungen 15 Kreisliga)
DJK Roland Rauxel I – TV Brechten  9:1

In ungewöhnlicher Aufstellung ging die erste Schüler am Wochenende an die Tische. Christian Dirks verblieb als einziger Stammspieler in der Mannschaft, zu ihm gesellten sich zwei Spieler der zweiten Schülermannschaft: Niklas Brand und Christopher Splett. Christopher hatte mit der zweiten Schülermannschaft bereits in Brechten gespielt und war auf Revanche aus. Diese sollte ihm auch gelingen, er konnte mit einer starken Leistung alle drei Einzel und das Doppel mit Niklas gewinnen. Auch Niklas gewann alle Einzel und blieb damit ohne Niederlage. Einzig Christian musste an diesem Tag einem seiner Gegner gratulieren, was das tolle Gesamtergebnis jedoch nicht trübt.

Brand/Splett (1:0);
Brand (3:0), Dirks (2:1), Splett (3:0)

DJK Roland Rauxel I (Jungen 13 Kreisliga)
TV Brechten – DJK Roland Rauxel  0:10

Einen blitzsauberen Sieg erreichten Aran Ali, Kerem Kavasoglu, Robert Wiebe und Anton Haag bei den Jungen 13. Zwar konnten die Gastgeber einige Spiele knapp gestalten, doch waren die Roländer insgesamt besser in Form. Dadurch geht der Sieg auch voll in Ordnung und die Jungen stehen nun auf einem guten dritten Tabellenplatz.

Ali/Kavasoglu (1:0); Haag/Wiebe (1:0);
Ali (2:0), Kavasoglu (2:0), Haag (2:0), Wiebe (2:0)

Menü