Riesige Kulisse beim Vereins-Ausflug nach Düsseldorf

Einen ungefährdeten 3:0-Sieg des Gastgebers sahen die 22 Roländerinnen und Roländer, die am vergangenen Sonntag zur TTBL-Begegnung zwischen Borussia Düsseldorf und dem TTC Ulm in die Landeshauptstadt gereist waren. In der fast bis auf den letzten Platz gefüllten ARAG-Arena setzten sich die beiden Schweden Kristian Karlsson und Anton Källberg souverän durch, während der deutsche Nationalspieler Ricardo Walther gegen den stark aufschlagenden Gustavo Tsuboi zu kämpfen hatte. Im Entscheidungssatz handelte sich der Brasilianer beim Stand von 7:3 eine Gelbe Karte wegen Zeitverzögerung ein, was ihn so aus dem Konzept brachte, dass er in der Folge keinen Punkt mehr machte und am Ende Ricardo Walther zum Sieg gratulieren musste.

Bei hochklassigem Live-Tischtennis genossen die Rauxeler einen geselligen Nachmittag. Besonders für die diejenigen, die zum ersten Mal am traditionellen Vereins-Ausflug zum Rekordmeister teilnahmen, war sicherlich auch die große Kulisse mit über 1000 Zuschauern ein beeindruckendes und motivierendes Erlebnis.

Nach dem spannenden TTBL-Erlebnis versammelte sich rund die Hälfte der Rauxeler Delegation zum Abschluss-Foto.
Menü